Service

Schnupper-Studium
17.10.2016
17 Schüler_innen aus Ungarn und Litauen sind für eine Woche zu Gast an der Jade Hochschule.

17 Schüler_innen aus Ungarn und Litauen sind für eine Woche zu Gast an der Jade Hochschule. Foto: Jade HS/Mohssen Assanimoghaddam

Ausländische Gäste erkunden die Jade Hochschule

„Ist ein Studium an der Jade Hochschule etwas für mich?“ Diese Frage stellen sich 17 Schülerinnen und Schüler aus Ungarn und Litauen, die eine Woche an der Jade Hochschule verbringen. In dieser Zeit haben sie die Gelegenheit, die Hochschule kennenzulernen und sich durch den Besuch von Vorlesungen und Laboren der Fachbereiche Architektur, Ingenieurwissenschaften und Wirtschaft einen Überblick über das Studienangebot zu verschaffen.

 

Bereits die zwölfte Gruppe studieninteressierter Schülerinnen und Schüler konnte Sabine Ahlers aus dem International Office am heutigen Montag offiziell an der Jade Hochschule begrüßen. Schon gestern waren die zwischen 16 und 19 Jahre alten Studieninteressierten angereist, um das mehrtägige „Studium auf Probe“ auszuprobieren. Dieses Schnupper-Studium im Rahmen des Programms der Betreuungsinitiative Deutsche- Auslands und Partnerschulen (BIDS) wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), der Jade Hochschule und dem Verein zur Förderung der Fachhochschule Wilhelmshaven unterstützt.

 

"Die Studieninteressierten haben schon in ihren Heimatländern sehr gut Deutsch gelernt. Von daher sind sie gut geeignet für ein Studium an der Jade Hochschule. In den nächsten Tagen haben sie die Gelegenheit, sich ein Bild vom Verlauf des Studiums bei uns zu machen – und sich hoffentlich dann für ein Studium zu bewerben", erklärt Ahlers. "Das Kennenlernen der regionalen Kultur und des „Studentenlebens“ kommt aber selbstverständlich auch nicht zu kurz", ergänzt sie.