Stipendien

Die "Qual der Wahl" - Zunehmende Zahl von Masterstudierenden stellt Förderverein vor Herausforderung

Das steigende Angebot an Masterstudiengängen am Studienort Wilhelmshaven beschert dem Förderverein eine große Zahl an Bewerbungen für die begehrten Masterstipendien. Jeweils im Wintersemester haben Masterstudierende der Jade Hochschule in Wilhelmshaven die Möglichkeit, sich für die Förderung zu bewerben und nutzen diese rege. Insgesamt mehr als 30 Bewerbungen gingen an den Vorstand des Fördervereins, der dann die Herausforderung hatte, die bereitgestellten Gelder bestmöglich zu verteilen - keine leichte Aufgabe! Nach Sichtung aller Unterlagen stellte sich eine Auswahl der Studierenden in einer persönlichen Kennenlern-Runde dem Vorstandgremium, um darzulegen, wie sie das mögliche Stipendium nutzen möchten, um ihr Studium erfolgreich abzuschließen. Trotz unterschiedlicher Studiengänge und Karriereziele nannten sie meist ähnliche Gründe für eine Bewerbung um ein Masterstipendium: Finanzierung von Hard- oder Software für das Studium, Zuschuss zur Reisekasse für ein Auslandssemester, Fokkusierung auf den Studienabschluss statt Nebenjob, um nur einige zu nennen.

Nach eingehender Beratung einigte sich der Vorstand auf die Förderung von 11 Studiernden mit einem Masterstipendium im Jahr 2019. Die Stipendiaten erhalten eine Förderung in unterschiedlicher Höhe zwischen 1.000 und 1.500 Euro, was einer Gesamtfördersumme von insgesamt 15.000,-€ entspricht.

Die Stipendiaten sind aus dem

  • Fachbereich Ingenieurwissenschaften: Rodrigue Gael Bomba Evina (Maschinenbau), Wladimir Matwejew (Elektrotechnik), Arthur Silatsa Silatsa (Maschinenbau), Roland Weber (Elektrotechnik), Sven Weper (Maschinenbau),
  • Fachbereich Management, Information, Technologie: Joscha Besteher (Wirtschaftsingenieurwesen, M.Eng), Eske Gobes (Management digitaler Medien), Maurice Samson (Wirtschaftsingenieurwesen, M.Eng), Lisa Uekötter Bartels (Management digitaler Medien),
  • Fachbereich Wirtschaft: Joshua Hirneiß, (Online-Master Betriebswirtschaftslehre), sowie eine weitere Stipendiatin aus diesem Studiengang.

Förderverein vergibt 12 Masterstipendien im Wintersemester 2018/2019

Masterstipendiaten 2018 mit dem Vorstand des Fördervereins

Auch in der Auswahlrunde 2018 übertraf die Zahl der eingegangenen Bewerbung die der möglichen Stipendien, sodass sich der Vorstand des Fördervereins in einem aufwändigen Auswahlprozess die Entscheidung nicht leicht machte. Bei der abschließenden persönlichen Vorstellungsrunde konnten dann die glücklichen Kandidatinnen und Kandidaten gleich die Entscheidung und die Höhe der Förderung erfahren. Insgesamt wurden zwölf Studierende aus den drei Wilhelmshavener Fachbereichen ausgewählt und konnten sich über eine Fördersumme von insgesamt 15.000,-€ freuen.

Die Stipendiaten sind aus dem

  • Fachbereich Ingenieurwissenschaften: Naoufel Jary (Maschinenbau), Lukas Lampe (Maschinenbau), Tobias Nordhausen (Elektrotechnik), Malte Schmidt (Maschinenbau), Mohamed Tahiri ((Maschinenbau),
  • Fachbereich Management, Information, Technologie: Anna Bartels, Le-Roy Gräff, Marcel Fianke, Leona Hofmann und Linda Pauksztat (alle Management digitaler Medien)
  • Fachbereich Wirtschaft: Melanie Fasche und Peter Zeitelhack, beide im Masterstudiengang Strategisches Management.

Erneut Masterstipendien vergeben

Auch in diesem Wintersemester 2017/2018 hat der Verein zur Förderung der Jade Hochschule in Wilhelmshaven e.V. wieder Stipendien an Masterstudierende der Jade Hochschule vergeben. Zehn Stipendiaten können sich über eine finanzielle Unterstützung durch den Förderverein freuen, der hierfür insgesamt 13.000 EURO zur Verfügung stellt.

Seit über 40 Jahren ist der Verein zur Förderung der Jade Hochschule in Wilhelmshaven e.V. Wegbegleiter der Hochschule mit dem besonderen Anliegen, die Jade Hochschule am Studienort Wilhelmshaven durch materielle und ideelle Förderung zu unterstützen und den Hochschulstandort zu stärken. Zum neunten Mal hat der Förderverein leistungsbezogene Stipendien an Studierende der Masterstudiengänge Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen und Management Digitaler Medien vergeben. Die Masterstudiengänge werden am Studienort Wilhelmshaven angeboten. Studierende, die mit einem Bachelor der jeweiligen Fachrichtung bereits einen ersten Studienabschluss erlangt haben, vertiefen und erweitern ihre Qualifikationen.

Aus dem Kreis der Bewerber konnten die Studierenden Sibay Taloustan aus dem Masterstudiengang Elektrotechnik, Ronny Daszinnies, Abdekader Ben Abda, Jessica A. Moundounga, Andre H. Obame Angoue, Kenny H. Oodounga Ndoumba, Basem Saeed aus dem Masterstudiengang Maschinenbau sowie Anika Bausch und Sylvia Thiele, Masterstudiengang Management digitaler Medien und Ole Müller, Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen die Vorstandsmitglieder des Fördervereins mit ihren persönlichen Vorstellungen überzeugen. Besonders gewürdigt wurden dabei neben den Leistungen des bisherigen Studiums auch die zum Teil schweren Herausforderungen durch fluchtbedingte Schicksale. Die Studierenden erhalten für ihre guten Leistungen Stipendien in Höhe von 1.000 EURO bzw. 1.500 EURO.

„In diesem Jahr waren erstmals eine ganze Reihe von Bewerbungen von Studierenden mit ausländischen Wurzeln zu verzeichnen. Alle Bewerber um das Masterstipendium hätten dieses Stipendium verdient gehabt. Die Auswahl ist daher sehr schwer gefallen. Der Förderverein ist froh, mehr als 50 Prozent der Bewerbungen berücksichtigen zu können. Neben der finanziellen Unterstützen steht der Förderverein mit seinem Vorstand auch für weitere Fragen und Hilfen z.B. bei der Herstellung von Kontakten zu den Unternehmen der Region zur Verfügung.“, so die einhellige Meinung des Vorstands des Fördervereins.

Förderverein vergibt Stipendien an Masterstudierende

Die Masterstipendiat_innen 2016 (von links nach rechts):
Matthias Knust, Sebastian-Dag Schwarze, Frank Ehlers, Niklas Hitzmann, Tanja Finke, David Röskamm, Lena Schütte, Christian Warband

Acht Masterstudierende der Jade Hochschule können sich über ein Stipendium des Vereins zur Förderung der Fachhochschule in Wilhelmshaven e.V. freuen. Der Förderverein stellte für das Stipendium insgesamt 11.000 EURO zur Verfügung.

Seit über 40 Jahren ist der Verein zur Förderung der Fachhochschule in Wilhelmshaven e.V. Wegbegleiter der Hochschule mit dem besonderen Anliegen, die Jade Hochschule am Studienort Wilhelmshaven durch materielle und ideelle Förderung zu unterstützen und den Hochschulstandort zu stärken. Zum achten Mal hat der Förderverein leistungsbezogene Stipendien an Studierende der Masterstudiengänge Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Management Digitaler Medien vergeben. Die Masterstudiengänge werden am Studienort Wilhelmshaven angeboten. Studierende, die mit einem Bachelor der jeweiligen Fachrichtung bereits einen ersten Studienabschluss erlangt haben, vertiefen und erweitern ihre Qualifikationen.

Aus dem Kreis der Bewerber konnten die Studierenden Frank Ehlers aus dem Masterstudiengang Elektrotechnik sowie Tanja Finke, Niklas Hitzmann, Matthias Knust, David Röskamm, Lena Schütte, Sebastain-Dag Schwarze und Christian Warband, Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen die Vorstandsmitglieder des Fördervereins mit ihren Kurzpräsentationen über bereits abgeschlossene Projekte aus erster Berufspraxis überzeugen. Die Studierenden erhalten für ihre guten Leistungen Stipendien in Höhe von 1.000 EURO bzw. 2.000 EURO.

„Alle Bewerber um das Masterstipendium hätten diese Auszeichnung verdient gehabt. Die Auswahl ist daher sehr schwer gefallen. Ich freue mich, dass wir diese jungen Talente unserer Hochschule nun zu ihrem Studienabschluss fördern können und bin überzeugt, dass sie zuversichtlich und optimistisch in die Zukunft blicken können.“, so Prof. Dr. Dieter Godel aus dem Vorstand des Fördervereins.

Information: www.jade-hs.de/hochschule/foerdervereine/

Kontakt über die Jade Hochschule Claudia.Baumgaertner [at] jade-hs.de 

Nächste Ausschreibung

Die Ausschreibung von Masterstipendien für das Jahr 2020 läuft voraussichtlich ab Ende Oktober 2020. Der genaue Zeitraum wird im Sommer bekanntgegeben!