Projekte

REIF – Resource-efficient, Economic and Intelligent Foodchain

  • Teilvorhaben: Maschinelle Lernmethoden für eine ressourcenschonende und intelligente Produktionsplanung in der Lebensmittelbranche
    Das Ziel des Projektes ist es, durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) die Verschwendung von Lebensmitteln drastisch zu reduzieren. Im Rahmen des Teilvorhabens erfolgt eine anforderungsgerechte Konzeption, prototypische Entwicklung und wissenschaftliche Validierung von maschinellen Lernalgorithmen, welche einen ressourcenschonenden Produktionsplanungsprozess in der deutschen Lebensmittelbranche unterstützen. Die Validierung und Qualitätssicherung des KI-Prototyps erfolgt durch die Jade Hochschule für den prototypischen Einsatz in einem Produktionswerk des Anwenderunternehmens Westfleisch SCE mbH.
    https://ki-reif.de/
    Forschungsprojekt

    Auftraggeber: BMWi, DLR
    Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Harald Schallner, Alica Höpken
    Laufzeit: März 2020 bis Februar 2023

MeteoValue-live

  • Optimierung der Einsatz- und Routenplanung von Speditions- und Fernbusunternehmen unter der Berücksichtigung vorhergesagter Schlechtwetterbedingungen und Parkplatzverfügbarkeiten. Untersuchung der Auswirkungen von Schlechtwetterbedingungen auf die Fahrgeschwindigkeit von Fernbussen und LKW, Berücksichtigung von Schlechtwetterprognosen bei der Routen- und Tourenplanung von Fernbussen und LKW, Entwicklung von Visualisierungsoptionen und eines Entscheidungsunterstützungssystems für die Dispatcher. http://www.meteo-value-live.de/

    Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Durchführung in Kooperation mit Fraunhofer FOKUS, DB Schenker, FlixBus, Climate Media Factory, Map and Route, infoware.
    Laufzeit: Juli 2019 bis Juni 2022.

„Comparative Review of the First Aid App Program“

  • Ermittlung allgemeiner und länderspezifischer Erfolgsfaktoren für ein internationales Erste-Hilfe-App Programm. Durchführung vergleichender Studien zu den Ländern Tschechien, Schweiz, und Israel. Durchführung im Unterauftrag in Kooperation mit der Utah State University, Trilateral Research (Projektkoordinator), Fraunhofer FOKUS, Asian Disaster Preparedness Center.

    Fördermittelgeber: Global Disaster Preparedness Center.
    Laufzeit: Oktober 2015 bis Februar 2016.

Historie

  • SWINF - Portable Softwareentwicklungsumgebungen (BMBF-Förderprojekt, 1996-1998), CeBIT-Ausstellung 1997
  • ESF WINF - Ergänzungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (ESF-Förderprojekt, 1998-2000)
  • Kommunales Umweltinformationssystem (LEADER II/III, EU/Niedersachsen seit 1998), Kooperationsprojekt mit einer Behörde
  • Multimediales Online-Training, EFRE-Förderprojekt, EU 2001-2005 Erprobung und Entwicklung von Methoden und Werkzeugen für multimediale Lernsysteme im Internet.
  • Mobile Computing - Gebäudemanagement, Kooperationsprojekt mit einem Systemhaus, 2001/02 Einsatz mobiler Endgeräte (Handy, PDA, WebPad) in DB-gestützten Informationssystemen; hier: Verwaltung von Immobilien und Liegenschaften. CeBIT-Ausstellung 2002
  • MOLIS - Mobile and Location-based Information Systems ( AGIP-Förderprojekt Niedersachsen 2003-2005)