ENVECOTRICITY – ein neuer Begriff in der Elektromobilität

Als junges Start-Up in der Elektromobilität verschreibt sich ENVECOTRICITY der Entwicklung innovativer, effizienter und breitentauglicher Fahrzeugkonzepte, sowie der erforderlichen Ladeinfrastruktur.

Mit der Entwicklung der leichten und leistungsstarken NTRX, einem alltagstauglichen Geländemotorrad, das durch simple Bedienung und spielend leichtes Handling besticht, liefert ENVECOTRICITY einen Gegenentwurf zu den immer schwerer, komplizierter und damit teurer werdenden Fahrzeugmodellen der etablierten KFZ-Hersteller und bietet so einen attraktiven Einstieg in die Elektromobilität.

Konsequent weitergeführt wird das Prinzip der Reduktion auf das Wesentliche in dem Konzeptfahrzeug NTRI, das mir seiner geschlossenen, dreirädrigen Bauform auch den Markt der herkömmlichen PKW erschließen soll und damit die aktuelle Modellpalette abrundet.

Ein weiterer wichtiger Punkt des Leistungsspektrums liegt im Umbau bestehender Fahrzeuge auf ein elektrisches Antriebskonzept, da es häufig Komponenten wie Motor oder Getriebe sind, die mit den Jahren ihrem Verschleiß erliegen und den Besitzer oft nur mit der Option zur Verschrottung eines ansonsten einwandfreien Fahrgestells zurücklassen.

Mit individuell angespassten Umrüstkits bietet ENVECOTRICITY nun die Möglichkeit, lieb gewonnenen aber verloren geglaubten Fahrzeugen ein zweites, elektrifiziertes Leben zu verleihen.

Wo immer möglich, wird hier auf ein modulares Schnellwechsel-Akkusystem gesetzt, das auch in allen Fahrzeugen aus eigener Entwicklung Verwendung findet.

Vervollständigt wird die von ENVECOTRICITY angebotene Produktpalette durch eine komplette Energieerzeugungs- und Ladeinfrastruktur, die es dem Kunden ermöglicht, Fahrzeuge und Akkumodule sicher und mit selbst erzeugter, regenerativer Energie zu laden.

Hierzu wurde eine in Leistung und Größe modulare Windturbine mit vertikaler Achse entwickelt, die sich dank ihrer kompakten und schlagschattenfreien Bauform gut in viele Wohngegenden integrieren lässt.

Zu meiner Person, mein Name ist David Schoone, ich bin 23 Jahre alt, Maschinenbaustudent und Gründer von sowie Entwickler hinter ENVECOTRICITY.

Meine Motivation ist es, mit ansprechenden Konstruktionen und zeitgemäßem, nachhaltigem und nachvollziehbarem Engineering einen breitentauglichen Zugang zur Elektromobilität zu schaffen und Begeisterung für diese Branche und den Fahrzeugbau im Allgemeinen zu wecken.

Aus diesem Grund stehe ich mit ENVECOTRICITY auch gerne für Konstruktionsdienstleistungen, Prototypenbau, 3D-Druck und sämtliche Vorhaben im Mobilitätssektor als Kooperationspartner oder in beratender Instanz zur Verfügung.