ABGESAGT Schluss mit Auftritts- und Prüfungsangst

Samstag, 30. Mai 2020, 09:30-12:30 Uhr, Campus Oldenburg (20-33)

Für dieses Angebot steht alternativ ein Online-Seminar zur Verfügung. Schauen Sie hier.

 

Referent_in

Dipl.-Ing. Hans Wilkens, Mentaltrainer & Coach für Führung und Gesundheit

 

Beschreibung

Kennen Sie das? Trotz guter Vorbereitung und Routine bekommen Sie Lampenfieber und Angst vor der Prüfung oder Ihrem Auftritt vor dem Plenum. Die Stresshormone blockieren Ihr Denken. Oft spielt Ihr Körper verrückt und reagiert mit Beschwerden. Dadurch kommen Sie einfach nicht zur Ruhe, schlafen schlecht. Sie sind nervös und angespannt. Sie reagieren empfindlich und gereizt. Sie spüren, dass Ihre Lernleistung und Ihre Konzentration nicht optimal funktionieren. Hinzu kommen Selbstvorwürfe, die Sie verunsichern: "Das schaffe ich sowieso nicht" oder „Bestimmt habe ich bis zur Prüfung alles vergessen“ oder „Ich werde kein Wort rausbringen“.

Sie verlieren immer mehr an Energie und Ihre Lernleistung geht den Bach runter.

Wenn diese Beschreibung auf Sie zutrifft, dann sind Sie eine Kandidatin oder ein Kandidat für diesen Workshop.

In diesem Workshop werden Sie individuell unterstützt, Ihre Angst in den Griff zu bekommen. Im vertrauensvollen Rahmen erlernen Sie an einem Tag hocheffektive Klopftechniken der Energetischen Psychologie. Damit können Sie auf alle stressvollen Momente im Hochschulalltag reagieren. Negative Gefühle, Gedankenkreisen und Ängste lassen sich überraschend schnell reduzieren. Die bisherigen Workshopteilnehmer_innen bestätigen, dass die Selbstmanagementtechniken leicht erlernbar sind und das emotionale Wohlbefinden und die Denkleistung sehr schnell stabilisiert werden können.

Zitat von Lara, 25 Jahre:

„Ich bin sehr dankbar, dass ich im letzten Jahr an diesem Workshop teilnehmen konnte. Ich war Studentin im 5. Semester und hatte den dritten und letzten Versuch. Wie immer hatte ich Angst. Durch die erlernten Strategien und Techniken konnte ich meine Angst in den Griff bekommen und mein Gehirn funktionierte. Ich habe die Klausur gut bestanden. Klopfen ist eine geniale Technik zur Emotionsregulierung.“

 

Zielsetzung/Nutzen

Nach dem Workshop können Sie die erlernten Selbsthilfetechniken eigenständig anwenden. Dadurch können Sie Ihre Ängste, Unsicherheiten, emotionale Blockaden und Befürchtungen im Zusammenhang mit Prüfungssituationen Schritt für Schritt auflösen. Dieser Workshop trägt spürbar zu einer Verbesserung der Stressbewältigung und Selbstbeziehung bei.

 

Inhalte

  • Neuronale und hormonelle Vorgänge bei Angst und Stress.
  • Alarm auf 4 Ebenen: Gedanken, Emotionen, Körper, Verhalten.
  • Prüfungsängste und Leistungsstress abbauen.
  • Die Selbstbeziehung verbessern.
  • Erlernen von effizienten Entspannungstechniken zur schnellen Selbstberuhigung.
  • Zentrierungs- und Entspannungsübungen aus dem Qi Gong. 

 

Hinweise

 

Methoden

  • wingwave® und Klopfakupressur
  • Eigene Selbstsabotage-Muster durchbrechen
  • Selbstreflexion und Selbstwertsteigerung
  • Praktische Übungen
  • Trainerinput

 

Organisatorisches