Zugangsordnungen

Die Master Zugangsordnungen regeln rechtlich verbindlich die Voraussetzungen für den Zugang zu einem Master Studiengang sowie die Kriterien für das Auswahlverfahren bei  zulassungsbeschränkten Master Studiengängen.

WICHTIG!
Nach einer Änderung des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) sind Regelungen zum Nachweis der besonderen Eignung für den Zugang zu Master-Studiengängen seit dem WiSe 16/17 nicht mehr wirksam. Wir sind bemüht, unsere Ordnungen dieser gesetzlichen Vorgabe zeitnah anzupassen. Wenn Sie Fragen haben, dann wenden Sie sich bitte an das  Immatrikulationsamt.