InformatikToGo

Das digitale Format „InformatikToGo“ ist eine Einladung an alle, die studieren möchten und sich dafür interessieren, was und wer an der Jade Hochschule auf sie zukommen wird. Es ist ein Ausdruck der Hochschul-Willkommenskultur und richtet sich selbstverständlich auch an bereits eingeschriebene Studierende aller Fachbereiche.

InformatikToGo ist dreigeteilt: „ToGo“ gibt es eine Podcast-Serie. Gespräche, in denen Studierende der Jade Hochschule ihre Alltagsvorstellungen mit der recherchierten „Faktenlage“ zu Themen aus der Informatik abgleichen, einordnen und auf den Punkt bringen.

Die Podcast-Audio-Dateien sind zusätzlich im Jade-Hochschul-Moodle als Kurs zu finden. Dort werden sie in einem Fachbegriffe-Glossar nachbereitet und durch einen dritten Teil, den interaktiv zu lösenden Übungsaufgaben, ergänzt. Der Focus der Übungsaufgaben liegt darauf, sicher zu stellen, dass die gehörten Informationen in eigenen Worten formuliert und bestehende Zusammenhänge verschriftlicht werden können.

Und was natürlich nicht fehlen darf, ist eine direkte Feedback Möglichkeit, um Wunschthemen aus dem Bereich der digitalen Kompetenzen, die notwendig sind, um an der Jade Hochschule erfolgreich ein Studium aufzunehmen und abzuschließen, zu erfragen und in die dynamische Fortsetzung von InformatikToGo einzubinden.

Warum soll ich mir die Audios zum Kurs InformatikToGo anhören?

Und mit dem Anhören von Podcasts ist es (meistens) auch noch nicht getan!

Zu den Podcasts gibt es Übungsaufgaben zur Verständniskontrolle und mit Anregungen, um das Gehörte im Grunde mit eigenen Worten formuliert für Ihre und Deine "Festplatte" besser abspeicherbar zu machen. On top folgt noch jede Menge an Informationen - kurz und bündig - im Glossar zum Weiterlesen.

Aber zuerst beantworten die Studierenden - natürlich im Gespräch - die Frage nach dem Warum?

Auch im Jade-Hochschul Moodle Kurs zu InformatikToGo starten wir mit einer audio-Datei.
Zu dieser Podcast-Einheit kann parallel (oder nach dem Hören) im Glossar nachgeschlagen werden. Das würde für diese „Probe“ so aussehen:

Glossar (PDF)

Außerdem gibt es interaktive Übungsaufgaben in Moodle. Hier nur eine „augenzwinkernde“ Idee, wie wir die Übungen zum obigen Gespräch verfassen würden:

Übungen (PDF)

Und nun viel Spaß beim Zuhören. Wir aktualisieren diese Seite regelmäßig!

Wie Informatiker_innen ticken...

Das Thema mit dem wir uns in diesem Abschnitt beschäftigt haben, dreht sich darum, wie es im Hirn eines Informatik-Nerds wohl aussehen mag. Wie müssen Menschen ticken, die es schaffen aus Blechkisten schlaue Apparate zu machen? Und warum machen sie es so, wie sie es tun (und wir es am Ende "vorgesetzt" bekommen) und nicht anders?

Eine kleine HÖRPROBE eines etwas längeren Podcasts:

In diesem Podcast sind wieder zahlreiche Stichworte gefallen. Dazu gibt es im Jade-Hochschul-Moodle Erklärungen. Teilweise tauchen Begriffe mehrfach auf, denn unterschiedliche Zusammenhänge führen zu immer neuen Perspektiven auf einen "Gegenstand" oder zu neuen Teilaspekten innerhalb eines umfangreichen Themas.

Um eine Idee zu haben, worum es im Gespräch geht, dies sind die inhaltlichen Schlagworte:

  • Ablaufplan, Adresse, Algorithmus,
  • Befehl, boolesche Algebra, Bibliothek,
  • digitalisieren, Dokumentation,
  • Flipflop,
  • Gleitkommazahl, Grundrechenart,
  • Implementierung,
  • logische Verknüpfung,
  • Modularisierung,
  • Operand, Operationsteil,
  • Peripherie, Pixel, Programmablaufkontrolle,
  • Rechenwerk, Register,
  • Schnittstelle, Steuerwerk, Speicherwerk, streamen,
  • Transportbefehl,
  • Wiederverwendbarkeit,
  • Zahlenart und Zentraleinheit.