6. Oldenburger BIMTag

Der 6. Oldenburger BIMTag wird am 27. und 28. Februar 2019 wieder im Hauptgebäude der Jade Hochschule in Oldenburg stattfinden. Auf der Fachveranstaltung mit Tagung und Firmenausstellung erwarten Sie wieder spannende Vorträge und Informationen zu den neuesten Entwicklungen und Produkten rund um das Thema Building Information Modeling (BIM).

direkt zur Anmeldung

Rückblick auf den 5. Oldenburger BIMTag

Sie haben Interesse, den 6. Oldenburger BIMTag als Sponsor oder Referent zu unterstützen? Dann wenden Sie sich gerne an uns.

Programm

Auf dem 6. Oldenburger BIMTag erwarten Sie wieder spannende Vorträge und Informationen zu den neuesten Entwicklungen und Produkten rund um das Thema Building Information Modeling (BIM).

Mittwoch, 27.02.2019

 

Lichthof
09:15 Einlass/Registrierung
09:45

Begrüßung

Grußwort
Hon. Prof. Dipl.-Ing. Hans-Georg Oltmanns, BIM Baumeister Akademie

Grußwort
Prof. Dr.-Ing. Manfred Weisensee, Präsident der Jade Hochschule

Grußwort
Vertreter der öffentlichen Hand

10:30

Podiumsdiskussion

11:15 Kaffeepause

 

Saal 1 (E22) Saal 2 (E7)
11:30

Infrastruktur

BIM bei der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr - Aktueller Stand und Pilotprojekte
(Ansgar Behrens, Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr)

Projektbeispiel Huntebrücke der A29 – von der Punktwolke zum AIA-konformen Bestandsmodell
(Joscha Huge, RMK, und Oliver Langwich, Contelos GmbH)

BIM & Digitalisierung im Bahnbau - Erste Schritte und Erfahrungen
(Marwin Voss, Sersa Group AG)

Technische Gebäudeausrüstung

Zusammenarbeit bei BIM-Projekten in der TGA-Planung
(Dr.-Ing. Bernd Essig, Scholze-Lava Consulting GmbH)

UHH - MIN-Forum und Informatik - Umsetzung in Revit mit geteilten Modellen
(Sven-Eric Korff, m+p consulting Hanse GmbH)

Modellbasierte Qualitätssicherung in der technischen Gebäudeausrüstung
(Andreas Verfürth, SOLIBRI DACH GmbH, und Dirk Hennings, ditale | Zech Group)

13:00 Mittagspause
14:00

Hochbau

Automation von Arbeitsschritten in der Architekturplanung
(Andreas Dieckmann, gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner)

Einführung von BIM bei der Ingenieurgesellschaft Nordwest - ein Erfahrungsbericht
(Dennis Geerdes, Ingenieurgesellschaft Nordwest)

BIM-Methoden in der statischen Prüfung – gesamtheitliches Denken und neue Beurteilungskriterien
(Andreas Dirks, DhochN-Jade Digital Engineering GmbH, und Henning Oltmanns, Oltmanns & Partner GmbH)

Smart City

Möglichkeiten der drohnenbasierten Bestandserfassung
(Norman Hallermann, Bauhaus Universität Weimar)

Das Potenzial von BIM ohne Gebäude: Was passiert, wenn BIM das "Building" verlässt
(Prof. Dr.-Ing. Rainer Schwerdhelm, Jade Hochschule)

Kompetenzzentrum Planen und Bauen - Projektstatus und aktuelle Umsetzungsprojekte
(Christian Kreyenschmidt und Silke Wedemeyer, Jade Hochschule, und Olga Golovina, Ruhr-Universität Bochum)

15:30 Kaffeepause
16:00

Open-BIM

Open-BIM-Workflow am Beispiel eines Infrastrukturprojektes
Beteiligte:

  • Gunther Deinl, Pöyry Deutschland GmbH
  • Freddy Karibushi, formitas AG
  • Dirk Meinecke, ccBIM
  • Anna Vosters, Bechmann GmbH
  • Jens Maneke, Oliver Sommerfeld e.K.
  • Jochen Hanff, ceapoint aec technologies GmbH
  • Marius Reuters, IB&T Software GmbH

 

Prozesse

Alliancing – Das geborene Vertragsmuster für BIM?
(Tino Beuthan, CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mdB)

Die Planung der Planung – Prozesse bei der Anwendung von BIM
(Michael Raps, Jade Hochschule)

17:00 Schluss
19:00 Abendveranstaltung im Oldenburger Müggenkrug

Donnerstag, 28.02.2018

 

Saal 1 (E22) Saal 2 (E7)
09:30

Facility Management

Durchgängiges Informationsmanagement vom Betrieb in die Planungsphase Null und wieder zurück in den Betrieb
(Klaus Aengenvoort, eTASK Immobilien Software GmbH)

Bestandserfassung für Facility Management bei Volkswagen Financial Services
(Jelde Borgmann, BIM Baumeister Akademie gUG)

Modellbasierte Kostenermittlung
(Jan Köcher, G&W Software AG)

Anwendungsbeispiele 1

BIM-Game als internationales Planspiel
(Carla Pütz, Bergische Universität Wuppertal, und Christian Heins, Jade Hochschule)

Digitalisierung trifft Praxis ‒ Praktische Umsetzung von BIM am Beispiel der Höhns Bau GmbH & Co. KG
(Adrian Peritore, BRZ Deutschland GmbH)

BIM und andere Herausforderungen der Digitalisierung im Mittelstand
(Marco Schlothauer, hks | architekten GmbH, und Thomas Schäfer, Newforma Germany GmbH)

11:00 Kaffeepause
11:30

Anwendungsbeispiele 2

Verkehrswegeplanung heute und zukünftig mit der "smart infra-modeling technology"
(Marius Reuters und Uwe Hüttner, IB&T Software GmbH)

Praxis-Erfahrungen bei der Einführung von BIM Prozessen
(Andreas Längsfeld, gsp Gerlach Schneider Partner Architekten mbB)

Interoperabler Datenaustausch – ein entscheidender Faktor für erfolgreiche BIM-Projekte
(Anne-Kathrin Becker, con terra GmbH)

Handwerk

Building Information Modeling im Handwerk
(Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V. (BFE))

Erfahrungsbericht eines BIM-Einsteigers aus dem Handwerk
(angefragt)

Erfahrungsbericht eines BIM-Einsteigers aus dem Handwerk
(angefragt)

13:00 Schluss

Abendveranstaltung

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher des 6. Oldenburger BIMTags,

im Anschluss des ersten Veranstaltungstages, möchten wir Sie herzlich zu unserer Abendveranstaltung einladen. Erleben Sie einen exklusiven Abend in einem stilvollem und entspanntem Ambiente. Es erwartet sie ein traditionelles Oldenburger Grünkohlessen. Als Alternative werden Schnitzel oder ein vegetarisches Gericht angeboten. Wir freuen uns darauf, einen unvergesslichen Abend mit Ihnen zu verbringen.

Nutzen Sie diesen Abend um sich mit Kollegen, Referenten, Sponsoren, Aussteller und Studierenden auszutauschen und Ihr Netzwerk zu erweitern.

Die Getränke sind im Preis enthalten (alkoholfreie, Bier, Wein, div. Spiritouosen).

Da die Plätze an der Abendveranstaltung leider begrenzt sind, kann es sein, daß nur noch Tickets ohne Abendveranstaltung erworben werden können. Also sichern Sie sich schnell einen Platz und kaufen Sie Ihr Ticket.

Bitte beachten:

Veranstaltungsort ist der Müggenkrug in Oldenburg (Elsflether Straße 53, 26125 Oldenburg)

Für diejenigen, die nicht mit dem Auto anreisen, wird ein entsprechender Transfer aus der Oldenburger Innenstadt zur Veranstaltung organisiert.

Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unsere Veranstaltung an.

Für Angestellte und Studierende der Jade Hochschule wird es wieder ein Kontingent an vergünstigten Tickets geben. Bitte wenden Sie sich dafür an info@ich-will-keinen-spambim-baumeister-akademie.de

Anfahrt

Veranstaltungsort

Hauptgebäude Altbau (HA)
Lichthof / Eingang "HA"

Ofener Straße 16
26121 Oldenburg

Parken

Achtung: Auf dem Gelände der Jade Hochschule stehen keine Parkplätze zur Verfügung! Bitte nutzen Sie die Park´n´Ride Möglichkeiten der Stadt Oldenburg

Anfahrt mit dem Bus

Haltestelle: Fachhochschule

Route: Oldenburg HBF - Fachhochschule

Sponsoren, Aussteller und Unterstützer