Web-Seminare

Verbesserungspotenziale in der Administration entdecken

Ein Quick Scan Ansatz mit Process Mining

Hintergründe: Basierend auf den Organisationseinheiten Ihrer Organisation zeigen wir Ihnen auf, inwiefern Process Mining eine Lösung zur Identifikation von Prozessoptimierungspotenzialen aufzeigen kann. Wir erläutern Ihnen eine mögliche Vorgehensweise und diskutieren die einzelnen Schritte.

Inhalte:

  • Motivation und Herausforderung
  • Lean Administration Leitlinien und Nutzen
  • Best Practice Vorgehensweise
  • Fazit / Kritische Reflektion

Referent: Prof. Dr. Jens Mehmann

Preis: kostenlos

Termin: 17. Juni 2021, 11:30 - 12:30 Uhr

 

Lean - Aus der Praxis für die Praxis

Hinterbründe: Schlanke und smarte Prozesse = Lean 4.0, was sind die Herausforderungen und welchen praktischen Lösungen gibt es? Die Verschlankung der Prozesse ist längst keine Zukunftsmusik mehr. Bereits heute versuchen Unternehmen durch steigende Digitalisierung und bessere Kommunikation ihre Prozesse zu optimieren. Dies wird zukünftig unabdingbar werden. So wird unternehmensintern als auch übergreifend das Ziel verfolgt, eine stärkere und flexiblere Kundenorientierung bei konsequenter Kostensenkung für die gesamte Unternehmensführung herbeizuführen. Denn der steigende Kostendruck und die immer höher werdenden Anforderungen der Kunden zwingen die Unternehmen und den allgemeinen Wettbewerb zu Veränderungen. Lean 4.0 Prozesse und Abläufe machen es möglich, dass Produkte schneller und in hoher Vielfalt den Kunden erreichen. Außerdem sorgt der Managementansatz für eine Kostenersparnis im Unternehmen, da zunehmend Aufgaben von Computern übernommen werden.

Inhalte:

  • Motivation und Herausforderung
  • Lean 4.0 - Quo Vadis
  • Best Practice und Vorgehensweise
  • Fazit / Kritische Reflektion

Referent: Prof. Dr. Jens Mehmann

Preis: kostenlos

Termin: 08. Juli 2021, 11:30 - 12:30 Uhr

Ist der Einkäufer der Zukunft ein Datenanalyst?

Mit den eigenen Unternehmensdaten Potenziale heben!

Hintergrunde: Intelligente Softwarelösungen im Einkauf können Wettbewerbsvorteile forcieren, sofern der Materialkostenanteil der produzierten Güter 30% und mehr ausmachen. Wie ein intelligentes Zusammenspiel  innovativer Softwarelösungen aussehen kann und wie eine Beschaffungskostenoptimierung dadurch eintritt, wird Ihnen am Beispiel von Konstruktionsteilen erläutert. Damit wird die klassische Excelauswertung durch Machine Learning, Data Mining, Data Analytics und Predictive Costing ersetzt, wodurch Sie selber die Potenziale und die Entwicklung zum Datenanalysten bewerten können.

Inhalte:

  • Motivation und Herausforderung
  • Vorgehensweisen im Einkauf
  • Best Practices
  • Fazit und Diskussion

Referent: Prof. Dr. Jens Mehmann

Preis: kostenlos

Termin: 26. August 2021, 11:30 - 12:30 Uhr

Geschäftsmodell auf dem Prüfstand

Wie sieht mein Unternehmen „morgen“ aus?

Hintergründe: Der Erfolg eines Unternehmens hängt vom Geschäftsmodell ab. Durch die Globalisierung und andere Faktoren sind die Geschäftsmodelle in der heutigen und zukünftigen Zeit einer permanenten Betrachtung ausgesetzt. Die bisher drei wichtigsten Formen eines Geschäftsmodells (Technologischer,- Organisatorischer und Strategischer – Ansatz) sind dabei maßgebend. Um in Zukunft auch erfolgreich zu sein, ist es notwendig, Geschäftsmodellinnovationen zu betreiben. Hierbei kommen neue Betrachtungsweisen hinzu, welche den heutigen und zukünftigen Wandel Rechnung tragen. In diesem Web- Seminar wird Ihnen kurz dargestellt, wie die neuen Vorgehensweisen aussehen können. Das kann zielgenau für das jeweilige Unternehmen eingesetzt werden.

Inhalte:

  • Motivation und Herausforderung
  • Geschäftsmodelle Quo Vadis
  • Der Ansatz von „morgen“
  • Best Practices
  • Diskussion

Referenten:

  • Dieter Sichau
  • Prof. Dr. Jens Mehmann
  • Prof. Dr. Peter Wengelowski

Preis: kostenlos

Termin: 7. Oktober 2021, 11:30 - 12:30 Uhr

Wertstromorientierte Fabrik- und Layoutplanung

Neubau oder Reorganisation effizient gestalten!

Hintergründe: Für die Fabrikneuplanung oder des Re-Engineering einer bestehender Fabrik stellt die wertstromorientierte Fabrik- und Layoutplanung einen bewährten Weg dar. Durch die explizite Betrachtung der Prozesse und die Optimierung bestehender Produktionsabläufe wird die Zukunftsfähigkeit des Konzepts sichergestellt. In diesem Web-Seminar erläutern wir Ihnen Tools und Vorgehensweisen. Inwiefern der „Wertstrom“ in den Mittelpunkt Ihres unternehmerischen Handelns gestellt wird, unterstreicht der erläuterte Ansatz. Basierend auf einer strukturierten Vorgehensweise gepaart mit pragmatischen Simulationsansätzen wird es
uns gelingen quantifizierte Aussagen über die Managemententscheidung Neubau versus Reorganisation zu erhalten. Am Beispiel von Referenzprojekten zeigen wir Ihnen die Vorgehensweise.

Inhalte:

  • Motivation und Herausforderung
  • Einführung und Nutzen
  • Wertstrom- und Planungstool - analog vs. digital
  • Best Practice Vorgehensweise
  • Fazit / Kritische Reflektion

Referent: Prof. Dr. Jens Mehmann

Preis: kostenlos

Termin: 4. November 2021, 11:30 - 12:30 Uhr

Lean Administration mit MS 365

Best Practice und nützliche Apps im Unternehmensalltag

Hintergründe: Verwaltungsprozesse vereinfachen und effizienter gestalten ist in jeder Organisation ein großes Thema. „Workarounds“ und stundenlanges Durchsuchen der Ablage kostet nicht nur Zeit, sondern auch Nerven. Auch die Zusammenarbeit im Team wird erschwert, wenn die technischen Hilfsmittel nicht gegeben sind. Dabei ist die Funktionalität der Software die eine Seite der Medaille, viel wichtiger und für Unternehmen bedeutender ist die richtige und effiziente Anwendung in den Arbeitsprozessen und dem Alltag der Mitarbeiter. Wie dies gelingt und wie MS365 Abhilfe schaffen kann, welche Vorteile MS365 bietet und wie die Einführung gelingt, wird Ihnen in diesem Web-Seminar erläutert.

Inhalt:

  • Motivation und Herausforderung
  • Integration des Office Paket
  • Best Practices
  • Fazit & Ausblick

Referent: Prof. Dr. Jens Mehmann

Preis: kostenlos

Termin: 2. Dezember 2021, 11:30 - 12:30 Uhr

Shopfloormanagement in der Produktion

Analog oder digital zum Erfolg!

Hintergründe: Shopfloor Management und die damit verbundene verbesserte Kommunikationsstruktur ist das Überlebensprinzip für Organisationen in einer volatilen, unsicheren, komplexen und ambivalenten (VUKA) Arbeitswelt. Abläufe können zudem dauerhaft vereinfacht, beschleunigt und direkt in den Arbeitsalltag integriert werden. Dabei zählt vor allem die Mitarbeit aller Beteiligten, um die Nachhaltigkeit und Umsetzbarkeit sicherzustellen. Die Rolle des Shopfloormanagement als integrierten Kommunikationstool auf allen Ebenen einer Organisation ist von herausragender Bedeutung, sodass kurzfristig kommuniziert werden kann. Analog mit diesem Informationsfluss zu starten verspricht maximalen Erfolg. Diesen Ansatz digital zu überführen verspricht maximale Geschwindigkeit. Wir zeigen wie dies gelingen kann!

Inhalte:

  • Motivation und Herausforderung
  • Einführung und Nutzen
  • Analog versus Digital
  • Best Practice Vorgehensweise
  • Fazit / Kritische Reflektion

Referent: Prof. Dr. Jens Mehmann

Preis: kostenlos

Termin: 6. Januar 2021, 11:30 - 12:30 Uhr