Schiffs- und Hafenbetrieb

Der Studiengang Schiffs- und Hafenbetrieb B.Sc. wird in zwei Studienformen angeboten. Kontakte und alle Informationen rund um die Studiengänge finden Sie auf den jeweiligen Studiengangsseiten, Schiffs- und Hafenbetrieb dual und Schiffs- und Hafenbetrieb berufsbegleitend.

Schiffs- und Hafenbetrieb dual

Das duale Studium ermöglicht die Kombination eines Hochschulstudiums mit einer Berufsausbildung in einem Betrieb. Innerhalb von acht Semestern wird im dualen Studiengang Schiffs- und Hafenbetrieb der Abschluss als Bachelor of Science (B.Sc.) erlangt, gleichzeitig wird eine Berufsausbildung abgeschlossen.

Auszubildende als Fachkraft für Hafenlogistik, Kauffrau oder Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen sowie Binnenschiffer und Binnenschifferinnen können sich für den dualen Studiengang bewerben. Auszubildende anderer einschlägiger Berufe können im Einzelfall zugelassen werden.

Schiffs- und Hafenbetrieb berufsbegleitend

Das berufsbegleitende Studium richtet sich an Beweber_innen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung aus einschlägigen Berufsfeldern. Innerhalb von sieben Semestern erwerben Studierende den Abschluss als Bachelor of Science (B.Sc.). Als saisonales Teilzeit-Studium ist der Studiengang für an Bord beschäftigte konzipiert, er richtet sich aber auch an ehemalige Seeleute und Binnenschiffer_innen in der sogenannten Familienphase.