Audience Response Systeme (ARS)

Abstimmungssysteme für den Hörsaal

Mit Abstimmungen gestalten Sie Ihre Veranstaltung oder Ihren Vortrag interaktiv. Lehrende können einzelne Fragen in eine Vorlesung integrieren. Die Fragen können vorbereitet sein oder spontan erstellt werden. Ziel ist die Aktivierung der Studierenden durch Stellen von inhaltlichen Fragen bzw. die Strukturierung des Veranstaltungsablaufs.

Je nach verwendetem System können auch Studierende Verständnisfragen stellen oder Feedback zur Veranstaltung geben.

Feedback-Tools für den Hörsaal sind als Ergänzung zu verstehen zur Lehrveranstaltungsbewertung (Evaluation) wie sie mit evaSys an der Hochschule durchgeführt wird.

Wir beraten Sie bei der Auswahl von geeigneten Systemen (z. B. ARSnovaeduVote), konkreten Einsatz-Szenarien und technischer Umsetzung.

 

Einführung und Anleitung

Im Blog des Hochschulforums Digitalisierung (HFD) gibt Dr. habil. Malte Persike, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, eine allgemeine Einführung zu Abstimmungssystemen. Er gibt Hinweise zur Technik, zu möglichen Szenarien und zum Stand der Forschung:

Softwarebasierte Abstimmungssysteme

  • eduVote - übersichtlich und gute Powerpoint-Integration. Hochschullizenz vorhanden.
  • ARSnova - Mehr Frageformate und -funktionen, Rückkanal für Studierende.
  • PINGO - schlichtes, frei verfügbares System.
  • Adobe Connect - in Webkonferenzen können die Pods "Umfrage" oder "Frage und Antwort" sowie der Chat genutzt werden.

Didaktischer Einsatz

Einsatzszenarien (Technische Hochschule Mittelhessen, arsnova.thm.de/blog/, 01.06.2017)

  • Live Feedback 
  • Live Assessment 
  • Peer instruction 
  • Inverted Classroom 

Didaktik zu Abstimmungssystemen (e-teaching.org, 18.01.0216) 

Feedback-Tools im Vergleich

Vergleiche von verschiedenen Werkzeugen sowie Empfehlungen und Hinweise zum Einsatz

Kontakt: Sabine Helmke