Katastrophenschutz im Landkreis Wesermarsch

15. bis 18. Juni, "Innovation(s)Mobil", Parkplatz am Kreishaus Brake/Unterweser

Wissenschaftler_innen der Jade Hochschule und Vertreter_innen des Landkreises möchten mit Ihnen persönlich ins Gespräch kommen und über das Hochwasserrisikomanagement in der Region und über Handlungsansätze zur Versorgung und Evakuierung in Katastrophensituationen diskutieren.
Die Veranstaltung richtet sich an Menschen aller Altersgruppen, von Jung bis Alt. Außerdem wird es spannende Exponate und Diskussionsrunden explizit für Personen aus dem Gesundheits- und Pflegebereich geben. 15:00- 16:30 Uhr

Wie gut ist der Landkreis Wesermarsch auf extreme Hochwasserereignisse vorbereitet? 
Wie können Sie selbst Vorsorge für den Fall eines länger anhaltenden Stromausfalls treffen? 
Wie können Sie als Bürgerin und Bürger Unterstützung bei der Versorgung und Evakuierung leisten?
Mit dem Innovation(s)Mobil der Innovativen Hochschule Jade-Oldenburg! möchten die Projektbeteiligten die Bevölkerung für dieses Thema sensibilisieren. 

Sie können vor Ort u.a. folgende Aktionen und Themenwelten erleben:

  • Kartenmaterial, welches die besonders gefährdeten Regionen zeigt
  • Verpflegung und Kochen ohne Strom 
  • Kerstin Held liest aus ihrem Buch „Mama Held“ vor
  • Kinder-Kino im Kreishaus Brake (Bedeutung des Wassers)
  • Diskussionsrunden zur Katastrophenvorsorge explizit für Pflegekräfte und LandwirtInnen Gespräche mit Wissenschaftler_innen vor Ort

Die Veranstaltung ist kostenlos.
Hier finden Sie das Programm

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes LifeGRID „Lebensrettung in flut- und energiekritischen Gefährdungssituationen durch Realisierung von Insellösungen im Rahmen der Daseinsfürsorge“ und des EU-Interreg Projektes FRAMES statt. Förderkennzeichen 13N15625

Weitere Nachrichten in unserem Online-Magazin Jade Welt