Online-Vortrag: Gleichberechtigt auf dem Arbeitsmarkt?!

11. März, 16 Uhr bis 17:30 Uhr, online

Referentin beim Vortrag

Foto: Anne Freitag

Zum Internationalen Frauentag am 8. März, der in diesem Jahr fast zeitgleich mit dem Equal Pay Day stattfindet, lädt die Gleichstellungsstelle alle Interessierten zu einem Online-Vortrag mit Austausch und Diskussion zum Thema „Gleichberechtigt auf dem Arbeitsmarkt?! Close the Gender Gaps – Frauen und ihre wirtschaftliche Unabhängigkeit“ ein.

Gender Pay Gap, gläserne Decke oder eine klassische Rollenverteilung? Die Gründe, warum Frauen oftmals keine eigene und langfristige Existenzsicherung haben, sind vielfältig. Nun wirkt die Corona-Pandemie zusätzlich wie ein Brennglas auf bestehende Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern. Frauen arbeiten häufig in schlecht bezahlten (oft systemrelevanten) Berufen und reduzieren ihre Arbeitszeit um den Großteil der Familienarbeit zu übernehmen. Einkommensnachteile werden zudem durch krisenbedingte Entgeltersatzleistungen verstärkt. Das hat langfristige Folgen für die eigenständige Existenzsicherung und die Gleichstellung von Frauen.
Wie verhindern wir ein Rollback in alte Rollenmuster und was gibt es an praktischen Tipps und Tricks für die eigene wirtschaftliche Unabhängigkeit? Das und inwiefern Frauen noch immer auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt werden, wollen wir diskutieren.

Referentin: Laura Rauschnick ist Politik- und Genderwissenschaftlerin und die Leiterin des DGB-Projekts Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!. Das Projekt setzt sich seit 2014 für die Stärkung der eigenen Existenzsicherung von Frauen ein und rückt den ganzen Lebens- und Erwerbsverlauf in den Fokus. Laura Rauschnick und ihre Kolleginnen sensibilisieren Frauen on- und offline in Feminaren, Artikeln und Workshops zu Fragen rund um Finanzen, Berufseinstieg, Familie, Partnerschaftlichkeit und Karriere.

Anmeldung: Alle Interessierten melden sich bitte per Mail unter gleichstellungsbeauftragte@ich-will-keinen-spamjade-hs.de an. Rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung erhalten alle Teilnehmenden den Link zur Videokonferenzplattform Zoom.

Weitere Nachrichten in unserem Online-Magazin Jade Welt