Gründungstag 2015

Dritter Gründungstag an der Jade Hochschule war ein voller Erfolg

Gründung, Innovation und Selbstständigkeit

Wilhelmshaven. Über die bisher höchste Beteiligung mit etwa 100 Teilnehmer_innen freute sich am heutigen Mittwoch Prof. Dr. Thomas Lekscha, Initiator des dritten Gründungstages an der Jade Hochschule am Studienort Wilhelmshaven. Studierende aller Fachbereiche und Studiengänge sowie Gründungsinteressierte aus der gesamten Region waren gekommen, um sich über die Themen Gründung, Innovation und Selbstständigkeit zu informieren, zu netzwerken und die Möglichkeit zu nutzen, sich mit Experten auszutauschen. Lekscha begrüßte alle Interessierten und gab zunächst einen Rückblick über die Veranstaltungen, die in diesem Jahr bereits zum Thema Gründung abgehalten wurden. Das Institut für Unternehmensgründung und Innovation (UGI) wurde ins Leben gerufen, die Produkt Innovation Days und die Start-up Challenge wurden durchgeführt (die Jade Welt berichtete). „Noch nie haben wir so viele Veranstaltungen zum Thema Gründung abgehalten wie im Jahr 2015“, freut sich Lekscha. Er berichtete weiterhin, dass es noch nie so viele Beratungsgespräche zum Thema Gründung gab wie in diesem Jahr. Prof. Dr. Manfred Weisensee, Präsident der Jade Hochschule, erklärte: „Wir beraten, bieten Kontakte, fördern und unterstützen, wo wir können, aber,“ mahnte er, „ohne eine gute, pfiffige Idee, von der Sie selbst überzeugt sind, sollten Sie nicht gründen!“Ein wichtiger Bestandteil des Gründungstages und der Gründungsinitiative an der Jade Hochschule ist die Gründerbox, die seit 2005 interessierten und engagierten Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen der Jade Hochschule den Einstieg in eine eigene Existenz ermöglicht. Seitdem wird die Gründungsinitiative an der Jade Hochschule erfolgreich verfolgt. Enge Kooperationspartner sind die Wirtschaftsförderung der Stadt Wilhelmshaven und die Universität Oldenburg, wobei den Existenzgründer_innen alle Beratungsleistungen kostenlos zur Verfügung stehen.Der Gründungstag an der Jade Hochschule wurde als regelmäßiges Event an der Hochschule etabliert. Die jährliche Veranstaltung soll nicht nur die Gründungsinitiative an der Jade Hochschule fördern, sondern auch ein wichtiger Bestandteil der Gründungsinitiative der Stadt Wilhelmshaven werden und sein. Neben Vorträgen zu Themen wie dem Businessplan, Schutzrechten oder Crowdinvesting, gab es ein Informationsgespräch mit den Neugründern „Campus Coffee“ sowie eine Diskussion zum Thema „Gründungen in Wilhelmshaven“.

Quelle: Jadewelt