Innovation Challenge

Wie kann man die Verschmutzung unserer Ozeane und Meere durch Plastikmüll und Mikroplastik bekämpfen?

Die Verschmutzung von Ozeanen, Meeren und inländischen Gewässern durch Kunststoffe und Plastikmüll ist bereits ein globales Problem, welches dennoch stetig zunimmt und dringend Lösungen bedarf. 

Warum solltet ihr an der Innovation Challenge teilnehmen?

In unserem Workshop wollen wir mit euch kreative, innovative und vor allem wirtschaftliche Lösungsansätze für dieses Problem entwickeln. Ihr (er)lernt unternehmerisch zu handeln und bekommt moderne Tools vermittelt, die euch beim Entwickeln und Testen eurer Idee helfen. In interdisziplinären Teams lernt ihr darüber hinaus Problemstellungen aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und im Team zu arbeiten. Unterstützt werdet ihr von einem professionellen Expertenteam, welches euch über den gesamten Workshop begleitet. 

 

Der Workshop findet vom 17. bis 19. September 2018 in der Zeit von 9 bis 16 Uhr statt. Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben. 

Die Teilnahme steht Studenten aller Fachbereiche offen. Besondere technische oder wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse setzen wir nicht voraus. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl auf maximal 20 begrenzt.

Anmeldung zur Innovation Challenge