Die folgenden Informationen sind auch auf Englisch und Ukrainisch verfügbar.
The following information is also available in English and Ukrainian.
Наступна інформація також доступна англійською та українською мовами.

Integra - Kursangebote für Geflüchtete

Mit dem Programm "Integra" erhalten studierfähige Geflüchtete Unterstützung vor und während ihres Studiums an der Jade Hochschule. Ziel des Programms ist es zum einen, Studierenden und Studieninteressierten durch Beratungsangebote Orientierung auf ihrem Weg an die Hochschule und im Verlauf ihres Studiums zu geben. Zum anderen sollen verschiedene studienvorbereitende und studienbegleitende Kursangebote und Workshops auch die Integration in Stadt und Hochschule erleichtern und den Studienerfolg erhöhen. Nicht zuletzt wird durch diese Maßnahmen auch eine Brücke zum deutschen Arbeitsmarkt geschlagen. Sollten Sie eine Beratung rund um das Thema Studium wünschen, steht Ihnen das International Office sehr gerne zur Verfügung.

Kursangebot

Die aus dem "Integra"-Programm finanzierten Angebote finden Sie unter Extra Kursangebot.

Vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2022 bietet das International Office der Jade Hochschule einen neu eingerichteten Deutsch-Intensivkurs für Geflüchtete an. Der Kurs steht allen Geflüchteten aus der Ukraine (unabhänging von der Staatsangehörigkeit) offen, die sich für ein Studium an der Jade Hochschule interessieren. Auch alle weiteren Menschen mit anerkanntem Flüchtlingsstatus und Interesse an einem Hochschulstudium sind herzlich willkommen.

Der Kurs umfasst 24 Unterrichtseinheiten pro Woche und findet von Montag bis Freitag in Präsenz am Campus Wilhelmshaven statt.

Bei Fragen zum Kurs wenden Sie sich bitte an Jane Fischer (Ansprechpartnerin für Deutschkursangebote) oder Nele Hellmold (Ansprechpartnerin für Geflüchtete).

Finanziert wird Integra durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

  DAAD         

 

 

Gefördert und finanziert wird das "Integra"-Programm durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und das Bundesministerium für Bildung und Forschung.