Besser studieren in Deutsch - Fachsprache Technik für ausländische Studierende

03. - 21. Februar 2020 | Campus Whv | 72 UStd.

Damit Studierende, die nicht Deutsch als Muttersprache haben, die Vorlesungen und Aufgabenstellungen auch in Prüfungen sprachlich verstehen, bietet das International Office am Standort Wilhelmshaven vom 03. bis 21. Februar 2020 nach großem Interesse im letzten Jahr erneut den Kurs „Besser studieren in Deutsch – Fachsprache für ausländische Studierende“ an.

Im Kurs werden Fachvokabular, Fachtexte und thematisch passende Inhalte behandelt. Die Teilnehmer_innen lernen Methoden, um schwierige technische Texte in deutscher Sprache zu verstehen. Dazu werden auch Probeklausuren bearbeitet. Die insgesamt 72 Unterrichtsstunden werden unterteilt in üblicherweise 5 Unterrichtsstunden pro Tag. Der Unterricht findet in der Regel von 09:00 - 13:45 Uhr statt.

Als Dozent ist wieder Harald Ermel tätig.

Zum Kurs gehört ein Moodleraum, da das Konzept des "flipped classroom" genutzt wird: Die Inhalte entsprechen den jeweiligen Lernbedürfnissen der Teilnehmer_innen, die den Kurs aktiv mitgestalten.

Anmeldung Kurse

Anmeldung

Datenschutzhinweis: Die nachfolgenden Angaben sind erforderlich um Ihre Anmeldung zur gewählten Veranstaltung entgegenzunehmen und im Rahmen der Organisation und Durchführung der Veranstaltung weiter zu verarbeiten. Ihre Angaben werden zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung verarbeitet und nicht weitergegeben. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO. Bei unvollständiger Angabe Ihrer Daten kann Ihre Anmeldung nicht entgegengenommen werden, da die Informationen für die Organisation und Durchführung zwingend erforderlich sind. Ihre Angaben werden nach der Durchführung der Veranstaltung gelöscht, soweit keine Löschhindernisse durch Aufbewahrungs- und Archivierungspflichten bestehen.

Weitere Hinweise zum Datenschutz, zu Ihren Rechten und zu Ansprechpartnern

Hinweis: mit einem Sternchen gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden, alle übrigen Angaben sind freiwillig!