09.11.2018

Wenn Angst die Denkleistung blockiert. Effektive Strategien gegen Prüfungsangst

9. November 2018, 9:30-16:30 Uhr, Studienort Wilhelmshaven (18/19-21)


Referent_in

Hans Wilkens, S.E.L.F.-Training

Susanne Busche, Lern- u. Prüfungscoach, Studienberaterin an der Jade Hochschule 

Beschreibung

Trotz guter Vorbereitung und Routine macht sich Angst meist schon lang vor der Prüfung bemerkbar. Die Stresshormone blockieren das Denken und oft reagiert der Körper mit Beschwerden. Die Betroffenen kommen nicht zur Ruhe, schlafen schlecht und reagieren empfindlich und gereizt.

Prüfungsangst und Lampenfieber können besonders kurz vor dem Termin dafür sorgen, dass Lernleistung und Konzentration nicht optimal funktionieren.

Zusätzlich machen sich Zweifel breit. Habe ich genug gelernt? Wende ich die richtigen Lernstrategien an? Negative Glaubenssätze, "das schaffe ich sowieso nicht", lassen Sie vollends den Mut verlieren. In der Prüfung selbst, sind viele schon so am Ende, dass sie nicht die Leistung erbringen, die sie erbringen könnten.

In diesem Workshop werden Sie individuell und lösungsorientiert unterstützt. Im vertrauensvollen Gruppenrahmen wird es darum gehen, die eigene Angst besser zu verstehen. Schwerpunkt wird das gemeinsame Erproben von sowohl kurz- als auch langfristigen Strategien zur Bewältigung von Prüfungsangst sein.

Zielsetzung/Nutzen

Nach dem Workshop können Sie die erlernten Selbsthilfetechniken eigenständig anwenden. Dadurch können Sie Ihre Ängste, Unsicherheiten, emotionale Blockaden und Befürchtungen im Zusammenhang mit Prüfungssituationen Schritt für Schritt auflösen. Dieser Workshop trägt spürbar zu einer Verbesserung der Stressbewältigung und Selbstbeziehung bei.

Inhalte

  • Was ist Prüfungsangst und wie entsteht sie?
  • Die Ursache von Angst und deren Symptome auf die Spur kommen.
  • Neuronale und hormonelle Vorgänge bei Angst und Stress.
  • Alarm auf 4 Ebenen: Gedanken, Emotionen, Körper, Verhalten.
  • Prüfungsängste und Leistungsstress abbauen mit wingwave® und Klopfakupressur.
  • Eigene Selbstsabotage-Muster durchbrechen.
  • Erlernen von effizienten Entspannungstechniken zur schnellen Selbstberuhigung.
  • Zentrierungs- und Entspannungsübungen aus dem Qi Gong.

Hinweise

Methoden

  • Praktische Übungen
  • Trainerinput
  • Selbstreflexion

Organisatorisches


Anmeldung Kurse

Anmeldung

Datenschutzhinweis: Die nachfolgenden Angaben sind erforderlich um Ihre Anmeldung zur gewählten Veranstaltung entgegenzunehmen und im Rahmen der Organisation und Durchführung der Veranstaltung weiter zu verarbeiten. Ihre Angaben werden zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung verarbeitet und nicht weitergegeben. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO. Bei unvollständiger Angabe Ihrer Daten kann Ihre Anmeldung nicht entgegengenommen werden, da die Informationen für die Organisation und Durchführung zwingend erforderlich sind. Ihre Angaben werden nach der Durchführung der Veranstaltung gelöscht, soweit keine Löschhindernisse durch Aufbewahrungs- und Archivierungspflichten bestehen.

Weitere Hinweise zum Datenschutz, zu Ihren Rechten und zu Ansprechpartnern

Hinweis: mit einem Sternchen gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden, alle übrigen Angaben sind freiwillig!