Theater, Theater!

Campus Wilhelmshaven, 27. April, 18:00 Uhr im Stadttheater, Virchowstraße 44

Bretter, die die Welt bedeuten, doch wie sieht es darunter aus?

Genau das können Sie ergründen, wenn Sie sich der Führung durch das Stadttheater Wilhelmshaven mit der Dramaturgin Britta Hollmann anschließen. Ob Werkstätten, Schneiderei, Maske oder Requisite, dort und an vielen weiteren Stellen öffnen sich Türen und Sie bekommen (Ein-)Blicke in das Theaterleben.

Anschließend besteht die Möglichkeit, die Aufführung des Stücks "Die Jungfrau von Orléans" von Friedrich Schiller zu sehen.

Geboren vermutlich 1412 als einfaches Bauernmädchen, führt Johanna im Hunderjährigen Krieg, als die Lage bereits aussichtslos scheint, das französische Herr gegen die Engländer an. Ihr gelingt es, die strategisch wichtige Stadt Orléans zu befreien und in einem Siedeszug das Herrn nach Reims zu führen. Doch da wendet sich ihr Blatt, die weiteren Schlachten zur Vertreibung aller Engländer bleibt glücklos, sie , die behauptet, im Auftrag Gottes zu handeln, wird schließlich der Ketzerei angeklagt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

Im diesjährigen "Brückenstück" für alle Theaterbegeisterten ab 15 Jahren gehen wir auf der Basis von Schillers romantischem Drama der Frage nach: Warum ist dieses 17-jährige Mädchen einer der faszinierendesn Frauenfiguren der europäischen Geschichte? Wofür lohnt es sich heute noch zu kämpfen? Woran glaube ich? Wer sind heute die Figuren, auf die wir unsere Hoffnungen projizieren und die schließlich im medialen Scheinwerferlicht verbrannt werden?

Obwohl bereits vor Jahrhunderten entstanden, hat es nichts von seiner Aktualität eingebüßt, aber sehen Sie selbst! Im Anschluss an die Vorstellung stehen uns die Mitglieder des Ensembles im Nachgespräch bei einem Getränk für den gemeinsamen Austausch zur Verfügung.

Termin: 27. April 2020, Stadttheater Wilhelmshaven, Virchowstraße 44

18:00 Uhr: Führung
20:00 Uhr: Vorstellungsbesuch
22:00 Uhr: Nachgespräch mit dem Ensemble

 

Anmeldung Kurse

Anmeldung

Datenschutzhinweis: Die nachfolgenden Angaben sind erforderlich um Ihre Anmeldung zur gewählten Veranstaltung entgegenzunehmen und im Rahmen der Organisation und Durchführung der Veranstaltung weiter zu verarbeiten. Ihre Angaben werden zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung verarbeitet und nicht weitergegeben. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO. Bei unvollständiger Angabe Ihrer Daten kann Ihre Anmeldung nicht entgegengenommen werden, da die Informationen für die Organisation und Durchführung zwingend erforderlich sind. Ihre Angaben werden nach der Durchführung der Veranstaltung gelöscht, soweit keine Löschhindernisse durch Aufbewahrungs- und Archivierungspflichten bestehen.

Weitere Hinweise zum Datenschutz, zu Ihren Rechten und zu Ansprechpartnern

Hinweis: mit einem Sternchen gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden, alle übrigen Angaben sind freiwillig!