Nikolausturnier Münster 1.12.2012

Die Volleyballtruppe hat sich zum zweiten Mal in Münster blicken lassen. Sieben mutige Volleyballer haben sich gegen teilweise übermächtige Gegener gestellt. Unser Ziel war es die Zwischenrunde zu erreichen und die lautesten in der Halle zu sein. Beides haben wir geschafft. Trainer dankt! Dies war bestimmt nicht unser letztes Turnier in Münster.

Hier ein paar Eindrücke der Spieler:

Das Turnier und das Team waren echt super! Wir haben unser Ziel, die Zwischenrunde, erreicht.  Zwar waren die Gegener dann doch etwas stärker, aber es war echt top Volleyball, trotz unserer Schwächung :-).  Die Stimmung war auf jedenfall immer erste Sahne mit den ganzen Anfeuerungsrufen!

Nicht zu vergessen die starke Party am Abend, bzw. der Weg dorthin wo dann auch gleich zwei neue Anfeuerungsrufe erfunden wurden für die Zwischenrunde. Dank an den besten Partytaxifahrer, so eine Deckendisobeleuchtung und Handylichtflackern im Beat gibt es wohl auch nur in Münster zu finden.
Unsere Gitarren-&Ukulelespieler Iver und Jan+Gesang des Teams haben die ganze Halle unterhalten und für Stimmung gesorgt- abends vor der Tür des Nachtlagers gabs dann noch Unterstützung von anderen Feiernden.
Das Organsationsteam hat dort in Münster echt ein super Tunier auf die Beine gestellt mit den fast 30 (?) vertretenden Sportarten!Nur an die Punktezähler könnte man vielleicht nochmal denken- so war die einzige Punktestandsanzeige in den zwei Hallen, die vom Whv- Jade-Team.
Ich fand das Tunier aber auch klasse, grade für uns Erstis, um ein wenig besser in das Team reinzukommen und so ein paar aus der Mannschaft etwas besser kennenzulernen. Beim Training hat man doch immer nicht so die Gelegenheit dazu.

Von Sabrina, unserem Volleyball-Küken

 

Einfach durch und durch super.
Turniererfahrung sammeln ist nur ein positiver Aspekt der "Reise". Es war eine große Anzahl an anderen Sportlern aus ganz Deutschland vertreten, was das Turnier sehr interessant macht. Durch Das Zusammensein von sehr sehr vielen Studenten entsteht eine schöne Form von Einigkeit untereinander. Party und Sport gehen dabei Hand in Hand und vertragen sich offensichtlich einigermaßen ;) Das Übernachten mit hunderten von Leuten in einer Sporthalle ist auch eine Erfahrung, die vermutlich nicht jeder unbedingt mal gemacht hat.

Jan-Ricus, unser Schmetterling

 

Vielleicht der Beginn einer wunderbaren Tradition...