LernLots_innen - Wir helfen beim studieren

Das Semester ist schon fast wieder gelaufen und nichts läuft, wie geplant? Kommt uns bekannt vor und wir können helfen. Wir LernLots_innen sind erfahrene Studierende aus höheren Semestern, kennen den Studiengang mit allen Herausforderungen und sind selber durch Höhen und Tiefen gegangen. 

LernLots_innen helfen beim Studium

Sie haben Fragen

  • zum Stundenplan 
  • zur Strukturierung des Studiums
  • zum Zeitmanagement
  • zu Lerntechniken

dann sprechen Sie doch mit uns LernLots_innen. Susanne Busche stellt gerne einen Kontakt her.

Wir arbeiten eng mit dem Fachbereich und dem verantwortlichen Lerncoach zusammen. Wir begeben uns nicht aufs Glatteis und fragen immer nach.

Wir haben einiges an Qualifizierungen durchlaufen und bilden uns kontinuierlich weiter.

Wir arbeiten vertraulich, darauf ist Verlass.

Sie wollen LernLots_in werden?

Das bringen Sie mit

  • Spaß an Ihrem Studium.
  • Die Bereitschaft eigene Erfahrungen auf Augenhöhe weiterzugeben.
  • Sie kommen ins 3. oder 4. Semester.
  • Sie sind zuverlässig und verantwortungsbewusst.
  • Die Bereitschaft sich mindestens ein Jahr als LernLots_in zu engagieren.
  • Sie haben Lust auf Weiterbildung
  • Sie sind sehr offen und kommunizieren gerne.
  • Sie sind engagiert und denken mit.

Das nehmen Sie mit

  • Stärkung der Schlüsselkompetenzen in den Bereichen Kommunikation, Konzeption, Teamarbeit, Organisation.
  • Förderung sozialer Kompetenzen.
  • Kontakte zu vielen Menschen.
  • Einblicke in alle Fachbereiche sowie die Unterstützungsnetzwerke der Hochschule.
  • Tätigkeit, die sinnvoll ist, Spaß macht und bei der man was verdient.
  • Bescheinigung über die Tätigkeit als Lern Lotse und die Teilnahme an den besuchten Schulungen und Workshops.

Aufgaben der LernLots_innen

  • Studierende in Kooperation mit der Zentralen Studienberatung und den Ansprechpartner_innen in den Fachbereichen begleiten und in deren Lernprozess unterstützen
  • Kontakte pflegen zu Mentor_innen, Tutor_innen und Lerncoaches in den Fachbereichen
  • Unterstützung bei der Durchführung von Workshops und deren Organisation
  • Evaluation und Feedback der Interaktion mit den Studieninteressierten
  • Teilnahme an zwei Netzwerktreffen pro Semester
  • Kommunikation und Austausch der eigenen Erfahrungen mit anderen Lernlotsen
  • Teilnahme an Schulungen und Workshops
  • 8-10 Stunden pro Monat
  • Eigenständigkeit und Übernahme von Verantwortung
  • Begeisterungsfähigkeit für die Arbeit

Qualifizierung

Zur kontinuierlichen Qualifizierung nimmt jede_r LernLots_in einmal pro Semester am Kursprogramm der Studierwerkstatt teil.

Für die neuen LernLots_innen findet jeweils zu Semesterbeginn eine verbindliche Schulung (ca. 12 Stunden) statt. Sie wird von den Mitarbeiter_innen der Zentralen Studienberatung sowie von erfahrenen Trainer_innen von Rabulo e.V. durchgeführt.
Folgende Themen werden dabei behandelt:

  • Tätigkeitsbereiche sowie Organisationsstruktur der Lernlotsen
  • Kommunikations- und Beratungstechniken
  • Kompetenz im Umgang mit Vielfältigkeit