Berufsbild

Mit einem BWL-Master erweitern Sie Ihre beruflichen Einsatzmöglichkeiten und Chancen.

Der Abschluss berechtigt grundsätzlich zur Promotion und zum Eintritt in den höheren Dienst. Das Studium qualifiziert Sie aufbauend auf Ihrem Erststudium und Ihrer Berufserfahrung für eine Führungsposition oder eine anspruchsvolle Fachlaufbahn in Unternehmen oder anderen Institutionen.
Die Vertiefungsrichtungen bereiten Sie speziell auf eine Tätigkeit im Marketing oder Controlling vor. Alternativ eröffnen Ihnen die Schwerpunkte Handel oder Energie verantwortungsvolle Positionen in der jeweiligen Branche. Der Studiengang ist anwendungsorientiert und bezieht berufspraktische Erfahrungen aktiv in das Studium ein, indem Bezüge von praxisrelevanten Fragestellungen zu Forschung und Entwicklung hergestellt werden. Kleine und mittelständische Unternehmen schätzen die vermittelten wirtschaftswissenschaftlichen Kompetenzen ebenso wie Industriebetriebe, Beratungsunternehmen oder öffentliche Einrichtungen.

Sie beherrschen nach dem Master-Abschluss das Management von Innovationsprozessen in Betrieben.
Sie können auf wissenschaftlichem Fundament Problemstellungen der Mitarbeiter_innenführung in der Praxis lösen. Das Beherrschen von Methoden des Management Accounting heißt, Controlling-Modelle auf die betriebliche Praxis übertragen und damit wesentliche Steuerungsaufgaben in Betrieben erfüllen zu können. Ihre Kompetenzen in Internationaler Rechnungslegung und Bilanzpolitik befähigen Sie zu Tätigkeiten im externen Rechnungswesen. Für die zukünftige Position als Führungs- oder Fachkraft erlernen Sie die Berücksichtigung ethischer und moralischer Maßstäbe im betrieblichen Handeln und wissen, wie diese in den gesellschaftlichen Kontext eingeordnet werden. 

Berufliche Perspektiven durch die Vertiefungsrichtungen:
Durch die angebotenen Vertiefungen spezialisieren Sie sich in den branchenunabhängigen Funktionen Marketing und Controlling oder für Management- bzw. Spezialistenpositionen in Energie- und Handelsunternehmen.
Nach Belegung des Schwerpunktes Marketing können Sie in Unternehmen Führungs-, Steuerungs- oder Beratungsaufgaben in den Bereichen B2B-Marketing, Vertriebsmanagement, Social Media Marketing und Konsumentenpsychologie übernehmen.
Nach erfolgreicher Vertiefung Controlling können Sie wissenschaftlich fundiert mit relevanten Fragestellungen in den Bereichen Risikomanagement, Beteiligungscontrolling, Unternehmensbewertung und Internationales Rechnungswesen umgehen.
Damit sind Sie qualifiziert für verantwortungsvolle Positionen im betrieblichen Controlling oder in der Betriebsberatung.
Unternehmen der Handels- und Energiewirtschaft entwickeln sich mit großer Dynamik. Sie agieren unter speziellen Markt- bzw. Rahmenbedingungen. Fach- und Führungskräfte in Handelsunternehmen erarbeiten komplexe Problemlösungen in den Bereichen Handelsmanagement, Standortforschung, Logistik und Supply Chain Management.
Auf wissenschaftlicher Grundlage setzen sie diese in die betriebliche Praxis um. Fach- bzw. Führungskräfte im Handel müssen Kompetenzen in der Steuerung und in der Gestaltung von Handelsmarketingstrategien und –maßnahmen und im Multi Channel-Handel haben.

Nach dem BWL-Master können Sie erfolgreich entsprechende Positionen in Groß- und Einzelhandelsunternehmen übernehmen.
Energieunternehmen sind nicht nur von technischen, sondern auch von politisch-rechtlichen Entwicklungen abhängig. Die vom Management zu lösenden Fragestellungen sind entsprechend vielschichtig und benötigen in vielen Bereichen wissenschaftlichen Hintergrund.

Mit dem Master-Abschluss haben Sie eine gezielte Ausgangsbasis für eine erfolgreiche Fach- oder Führungslaufbahn in der Energiewirtschaft.