Bachelorarbeiten

Im Folgenden werden ausgewählte Diplom- und Bachelorarbeiten der letzten Jahre gelistet. Diese Liste soll den Studierenden Ideen für ihre Bachelorarbeiten vermitteln und Tourismusunternehmen motivieren, mit meinem Fachgebiet über die Vergabe von Bachelorarbeiten zu kooperieren. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. (Gelistet sind nur ausgewählte Arbeiten, die ich als sogenannter Erstprüfer vergeben, betreut und bewertet habe.)

Siehe auch: Beispiele zu Themenfelder für zukünftige Bachelorarbeiten am Ende dieser Seite

Ausgewählte Diplom- und Bachelorarbeiten

Themen

Sperr-vermerk

August 2017Konzeption einer Web-Plattform mit dem Ziel der ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit für touristische Anbieter in einer Destination, am Beispiel
August 2017Geoinformations- und Ortungssysteme in der Tourismuswirtschaft am Beispiel eines Nutzungsszenarios
Juli 2017Mobile Applikationen und ortsbasierte Dienste zur Unterstützung der kulturellen und ökonomischen Nachhaltigkeit - ein Entwurf am Beispiel der Kreuzfahrtindustrie
Mai 2017Touristische Attraktivierung des JadeWeserPorts und seiner Umgebung durch ein Edutainment-System - Ein Konzept für das JadeWeserPort-InfoCenterja
April 2017Konzeptionelle Grundlagen zur Entwicklung mobiler Applikationen mit ortsbasierten Diensten im Outdoor-Tourismus
Juni 2016Betrachtung sozialer Medien und Konzeption zur Markenbildung im Destination Management mit Hilfe des Influencer Marketings
Mai 2016Anforderungsanalyse und Bewertung von Informations- und Reservierungssystemen für die Parahotellerie im deutschen Flächentourismus
August 2015Potential- und Risikoanalyse der dynamischen Reiseproduktion in Echtzeit des Kundenwunsches für kleine und mittlere Flugreiseveranstalter anm Beispielja
Mai 2015Lokalisierung barrierefreier Points of Interest (POIs) mit Hilfe von standortbasierten Applikationen für mobile Endgeräte
März 2015Customer Journey im Tourismus - Einsatz mobiler Anwendungen im Kundenservice
Oktober 2014Konzeption und Infrastruktur eines Hochschulgäste- und Boardinghauses
September 2014Social Media und Location-based Services im Destinationsmarketing - Möglichkeiten und Grenzen der Integration von Google-Diensten für das mobile Marketing
Februar 2014Anforderungsanalyse und Entscheidungsvorbereitung zur Einführung eines Reiseveranstalter-Systems für den Kreuzfahrt-Anbieter e-hoi & wegja
Weitere Themenbeispiele aus Vorjahren
Energiebezogenes Edutainment in Wilhelmshaven – Konzeptionelle Entwicklung Standortbezogener Dienste für einen Energielehrpfad
Angebotsentwicklung von Reiseprodukten und Service-Leistungen auf Basis eines georeferenzorientierten Informationssystems im Rahmen eines Projekts zur Tourismusentwicklung in Aserbaidschan
„mobile tourism 2011“ – Akzeptanz- und Nutzenanalyse von mobilen Applikationen im Tourismus
Web Analytics und Online Surveys als Methoden der Online Marktforschung zur Analyse des Kundenverhaltens und Optimierung von B2C Webseitenja
Communities im Unternehmenseinsatz - Social Networks wie Facebook, Twitter und Webblogs als Instrumente zur Kundenbindung
Interkulturelle Kommunikation und Webdesign für deutsche Unternehmen am chinesischen Marktja
Business Process Reengineering: Kosten- und Prozessoptimierungs- potentiale durch IT-gestütztes Business Travel Management ja
IT-Systeme im Business-Travel-Management für kleinere und mittlere Unternehmen
Bedarfs- und Potentialanalyse zu Web 2.0 Anwendungen in der Reisebranche für das Thomas Cook Online Reisebüro www.thomascook.deja
Erstellung einer Konzeption zur Ver- besserung der internen Kommunikation zwischen den Tourismusbetrieben als Bestandteil des Innenmarketings der Destination Rügenja
Konzeption zur Nutzung von "Web 2.0 - User Generated Content" im Rahmen des Online-Reiseportals www.tui.com, in Zusammenarbeit mit der TUI interactive GmbHja
Lösungskonzept zur virtuellen Paketierung touristischer Einzel- leistungen für den Einsatz auf dem Web-Portal der Deutsche Bahn AGja
Web-Controlling und die Auswirkungen auf das Customer Relationship Management - eine Untersuchung für die RedDot Solutions AG ja
Analyse zum Tourismus für Senioren und Menschen mit Mobilitäts- einschränkungen in Wilhelmshavenja

 

Analyse von Groupware-Systemen im Multiprojektmanagement mit virtuellen Teams

 

 

Konzeption des Online Marketings für ein geschlossenes Geschäftsreise-Portal CorporateWorld GmbH

ja

Konzeption eines touristischen Infotainment-Systems zum Einsatz in der Nord-Ostsee-Bahn

ja

 

IT-Einsatz im Reisebüro-eine Marktanalyse von Mid- und Back-Office-Software und Anforderungsanalyse der Reisemittler

ja

 

Erstellung eines Grobkonzeptes zur Realisierung eines virtuellen Reiseveranstalters für die TUI Interactive GmbH

ja

 

Entwicklung eines Systemkonzeptes zur Planung, zum Management und zum Workflow von Meta-Projekten auf Basis standardisierter Software-Tools

ja

 

Prozessoptimierung des Travel Managements und Konzeption zur Einführung eines Travel Management Systems bei der Beiersdorf AG Hamburg

ja

 

Analyse eines eCRM-Systems und dessen Vermarktung, Konzeption des individualisierten Einsatzes im Rahmen des Marketingmanagements einer Tourismusdestination

 

 

Konzeption eines Online-Reiseführers für die Region Ostfriesland mit Erstellung eines Prototyps

ja

Personalisierung im Internet: Analyse der Möglichkeiten und Darstellung geeigneter Personalisierungstechniken für www.tui.deteilweise

 

Analyse und Grobkonzept zur Anpass- ung des integrierten Software-Systems FirstCLASS / INTRASOFT an die Anforderungen des deutschen Reiseveranstalter-Marktes

 

Themenfelder für zukünftige Bachelorarbeiten

Beispiele

  • Social Media in der Tourismuswirtschaft
  • Mobile Services und Geoinformationssystem in der Tourismuswirtschaft (mTourismus)
  • Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Tourismus-IT, z.B. Entwicklung der GDS, X- und Y-Reiseveranstaltung
  • Entwicklung und Management von IT-basierten Prozessen im Segment der Geschäftsreisen (BTM Business Travel Management)
  • Entwicklung eines Auskunftsystems der Sekundärforschung - Zusammenfassung und Aufbereitung relevanter Marktforschungsdaten zum eCommerce/eTourism und mCommerce/mTourism
  • Touristischer Online-Service und Online-Vermarktung deutscher Tourismusdestinationen durch 'Branchenfremde' (z.B. ImmobilienScout24, Spiegel, Fokus, Bahn u.a.) - Marktanalyse, Potentiale und Auswirkungen auf die regionalen Tourismusorganisationen