Das Blog zu Technik und Gesundheit für Menschen

20.11.2016

TR-808-Klon: Der Sound der Achtziger ist wieder da!


Eine Zeit in der Diskos zum Zeitvertreib und schräge Frisuren zur Mode wurden, das sind die Achtziger. Doch nicht nur der Kleidungsstil erlebte einen Umschwung, sondern auch die Art Musik zu machen. Die neue Dekade brachte...[mehr]


15.11.2016

Vom International Office zum Oval Office

Wie man es mit einer "Na, was soll's"-Einstellung sogar bis ins Weiße Haus schafft — Hörtechnik-und-Audiologie-Student Jan Tinneberg berichtet vom Fulbright Summer Institute in den USA. Das Fulbright Summer...[mehr]


03.11.2016

Ingeniøre der Fachrichtung Hörtechnik und Audiologie in Dänemark händeringend gesucht

Die Berufsaussichten für H+A-Absolventen erscheinen schon seit langer Zeit stabil und rosig. Dies gilt nicht nur für den deutschen Arbeitsmarkt, sondern auch im Nachbarland Dänemark. Dort werden gut ausgebildete Ingenieure...[mehr]


05.09.2016

Projektbericht: Validierung von Sprachtestverfahren

Ein verbessertes Sprachverstehen in unterschiedlichen akustischen Situationen ist für viele Personen mit Hörbeeinträchtigung ein wichtiger Aspekt bei der Hörgeräteversorgung. In diesem Projekt sollte der Einfluss des Geschlechts...[mehr]


01.09.2016

Alle Sinne beisammen

​Der Mensch hört nicht nur (auch wenn sich bei uns H+Alern vieles darum dreht): er sieht, fühlt und denkt. In der täglichen Kommunikation mit unseren Mitmenschen nehmen wir über unterschiedlichste Sinneskanäle unsere Umwelt wahr...[mehr]


06.06.2016

Erfolgreich in Beruf und Weiterqualifizierung, hoch zufrieden mit dem H+A-Studium – Ergebnisse der zweiten großen Absolventenbefragung liegen vor

Um den Jahreswechsel 2015/16 gab es die zweite große Befragung (nach 2009) der Absolventen des Bachelorstudiengangs H+A, die von Jan Willhaus organisiert wurde - herzlichen Dank Jan! Daran beteiligten sich etwa 65% aller...[mehr]


23.05.2016

Weiterbildung für Berufstätige im Gesundheitsbereich


​Eine zielgerichtete Aus- und Weiterbildung von Gesundheitsexpert_innen wird immer wichtiger. In der Abteilung TGM wird derzeit ein Studienangebot entwickelt, das nicht-traditionelle Zielgruppen der wissenschaftlichen...[mehr]