Angewandte Pflegewissenschaft (B.Sc.)

Aktuelles

Falls Sie Interesse an einem Studium haben oder sich als Arbeitgeber oder Leitungskraft einfach nur informieren möchten, dann nehmen Sie gerne an unseren Online-Informationsveranstaltungen teil.

  • Informationsveranstaltung für Arbeitgeber und Leitungskräfte, die sich informieren möchten: 28. April 2021 um 15 Uhr. Link zur Teilnahme folgt.

  • Informationsveranstaltung für interessierte Personen, die über ein Studium nachdenken: 05. Mai 2021 um 17 Uhr oder am 20. Mai 2021 um 10 Uhr. Link zur Teilnahme folgt.

Ab dem Wintersemester 2021/2022 bieten wir am Campus Oldenburg den Teilzeitstudiengang Angewandte Pflegewissenschaft an. Der Studiengang richtet sich an Pflegefachkräfte, die bereits eine abgeschlossene Ausbildung haben und berufsbegleitend studieren möchten. Aufgrund seiner Struktur bietet der Studiengang die Möglichkeit, Beruf, Familie und sonstige Verpflichtungen mit einem Studium zu verbinden. Neben einem international anerkannten Hochschulabschluss erwerben Sie durch das Studium weiterführende Kompetenzen für die direkte Pflegepraxis. Hierzu gehören aufbauend auf Ihre Ausbildung und beruflichen Erfahrungen u. a. ein vertieftes Wissen in den Bereichen des Versorgungsmanagements, der Beratung, Kommunikation und interdisziplinären Zusammenarbeit. Darüber hinaus erhalten Sie forschungsbezogene Kompetenzen, um Studien zu lesen, kritisch zu beurteilen und neue Erkenntnisse und Versorgungskonzepte in die Pflegepraxis zu überführen.

In den zwei Wahlpflichtbereichen „Evidenzbasierte klinische Pflegepraxis" oder „Digitalisierung und Technik in der Pflege" besteht die Möglichkeit sich weiter zu spezialisieren und das eigene Profil zu schärfen. Im Wahlpflichtbereich „Evidenzbasierte klinische Pflegepraxis" stehen u. a. erweiterte Handlungsfelder, heilkundliche Tätigkeiten und neue Pflegekonzepte und -interventionen im Fokus. Im Wahlpflichtbereich „Digitalisierung und Technik in der Pflege“ werden u. a. die unterschiedlichen Pflegetechnologien, Implementierungsmodelle für technische Innovationen sowie Ansätze und Konzepte der partizipativen Technikgestaltung thematisiert.

 

Der besondere Fokus des Studiengangs liegt in der hohen Praxisorientierung, Interdisziplinarität und den innovativen Lehr- und Lernformen.

  • Praxisorientierung: In den Veranstaltungen werden gemeinsam Ihre Erfahrungen zu unterschiedlichen Themen und aktuelle Fragestellungen aus der Pflegearbeit reflektiert und wissenschaftlich bearbeitet. Dadurch fördern wir den Theorie-Praxis-Transfer.

  • Interdisziplinarität: In einigen Veranstaltungen führen wir Sie mit Studierenden aus anderen Gesundheitsfachberufen zusammen. Dadurch werden kommunikative und interprofessionelle Kompetenzen zu unterschiedlichen Themen besonders gefördert.

  • Innovative Lern- und Lehrformen: In den Veranstaltungen setzen wir verschiedene Medien ein. Unsere Lernplattform unterstützt Sie bei der Vor- und Nachbereitung des Studiums. Einige Veranstaltungen finden als Blended-Learning-Format statt. Dies bedeutet, dass die Inhaltsvermittlung und -erarbeitung im Wechsel durch unterschiedliche Formate in Präsenz und online erfolgt.

Angewandte Pflegewissenschaft (B.Sc.) im Überblick

Abschluss:

Bachelor of Science (B. Sc.)

Studienform:

Teilzeit

Regelstudienzeit:

Acht Semester (180 LP), davon werden 
  • zwei Semester (60 LP) durch eine abgeschlossene Pflegeausbildung pauschal angerechnet (1. Studienabschnitt). Sechs Semester (120 LP) finden an der Hochschule statt (2. Studienabschnitt).
  • Zusätzliche Verkürzung der Studienzeit: falls eine (Fach-)Weiterbildung angerechnet werden kann, verkürzt sich das Studium um ein weiteres Semester (20 LP) (nähere Informationen siehe Bewerbung).

Zugangsvoraussetzung:

Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur oder berufliche Vorbildung wie Ausbildung + dreijährige Berufserfahrung. Nähere Informationen siehe Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte) und eine abgeschlossene Ausbildung in einem Pflegefachberuf (nähere Informationen siehe Bewerbung)

Bewerbungszeitraum:

  • Wintersemester: 01. Juni bis 15. September
  • Sommersemester: 01. Dezember bis 15. März 1

Studienbeginn:

Jährlich zum Wintersemester und zum Sommersemester 1

Numerus Clausus (NC):

Nein

Anzahl der Studierenden pro Semester:

Maximal 35 Studierende

Vereinbarkeit Beruf/Familie und Studium:

  • Reduzierter Workload (statt 30 nur 20 LP pro Semester)
  • Alle 14 Tage zwei Tage Präsenz-Lehre, dazwischen jeweils an einem Tag Online-Lehre
  • Einmal pro Semester eine Woche Blockunterricht in Präsenz

Studienort:

Oldenburg

Sprache:

Deutsch

Kosten:

393,81 Euro pro Semester (nähere Informationen siehe Semesterbeitrag) (Stand: 03.02.2021)

1 Hinweis: Nur für Interessierte, deren (Fach-)Weiterbildung angerechnet werden kann (nähere Informationen siehe Bewerbung)