Studieneinstieg

Bewerben

Bewerbungen sind ab 1. Juni zum Wintersemester 2018/19 über das Bewerbungsportal möglich. Bewerbungsschluss ist jährlich der 15. Juli. Bewerbungen mit ausländischem Abschluss können ab 1. April über uni-assist.de eingereicht werden. Das Studium beginnt jeweils zum Wintersemester eines Jahres. Falls nach dem Bewerbungsschluss noch Studienplätze frei sind, wird das Bewerbungsportal wieder geöffnet. 

Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen für das Studium sind ein Bachelor-Abschluss in Public Health mit 210 Leistungspunkten oder ein vergleichbarer Studienabschluss in einem fachlich eng verwandten Studiengang, und mindestens einjährige Berufstätigkeit. Tätigkeiten wie z.B. Praxissemester, die in Ihrem vorangegangenen Bachelorstudium Pflicht waren, können nicht als vorgenannte Berufstätigkeit anerkannt werden. Für Abschlüsse mit weniger als 210 Leistungspunkten ist die Anerkennung von Vorleistungen (s.u.) möglich.

Anerkennung von Vorleistungen

Wenn Sie einen akademischen Abschluss mit weniger als 210 Leistungspunkten haben, dann können Sie die fehlenden Leistungspunkte nachholen und bis zum Start ihrer Masterarbeit nachweisen. Dazu zählen:

  • Fachbezogene Leistungen in einem anderen Studiengang, der nicht abgeschlossen sein muss.
  • Berufliche oder wissenschaftliche Qualifikation (z.B. Tätigkeiten in Forschung und Praxis im Gesundheitsbereich)
  • Sonstige fachbezogene Qualifikationen
  • Fachbezogene Leistungen, die während des Studiums und bis zur Zulassung zur Masterarbeit erbracht werden.

Die Prüfung Ihrer Nachweise, um die fehlenden Leistungspunkte zu erhalten, erfolgt nach der Zulassung zum Studium.