Studieninhalte

Die Erarbeitung des Stoffes erfolgt überwiegend
in Seminaren mit Gruppen- und Einzelarbeitsphasen.
Hinzu kommen Vorlesungen zur Vermittlung von
Fakten- und Grundlagenwissen. In Übungen arbeiten
Sie mit neuen Medien und werten epidemiologische
Daten aus. Ebenso schärfen Sie Ihre Fähigkeit
zur Arbeit in multiprofessionellen Teams.

Qualifikationsziele

  • Strategien von Prävention und Gesundheitsförderung
  • Bewerten und analysieren epidemiologischer Studien
  • Forschungs- und Methodenkompetenz
  • Strategien von Prävention und Gesundheitsförderung
  • Qualifizierung in der Versorgungsforschung
  • Qualifizierung im Gesundheits- und Pflegemanagement
  • Betrachtung von Gesundheitssystemen und -leistungen aus ethischer, ökonomischer
    und rechtlicher Sicht
  • Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen und praktischen Frage- und Problemstellungen
    des Gesundheitswesens
  • Evidenzbasierte Entscheidungen über Maßnahmen der Gesundheitsversorgung treffen

Vorkenntnisse

Im ersten Semester werden u.a. Veranstaltungen in Epidemiologie, Biostatistik und Gesundheitsökonomie angeboten. Diese Veranstaltungen sind als Grundlagen- bzw. Einführungsveranstaltungen – auf Masterniveau – gekennzeichnet. Falls Sie über wenig/keine Vorkenntnisse in diesen Bereichen verfügen, empfehlen wir, sich vor dem Start Ihres Studiums mit den verschiedenen Themen – Literaturtipps – auseinanderzusetzen. Zur Auffrischung Ihrer Kenntnisse eignen sich auch die FIT-Module.

Englisch wird zunehmend zur Wissenschaftssprache in den Gesundheitswissenschaften/Public Health, ebenso wie in anderen Disziplinen. Entsprechend werden im Masterstudium auch englischsprachige Fachartikel und Bücher eingesetzt.

Modultabelle des Studiengangs Public Health

Semester Inhalte Leistungspunkte
1 Basisbereich 18
Public Health Theorien
Forschungsmethoden I
Gesundheitspolitik, -recht und Ökonomie
2 Qualitätssicherung und Management im Gesundheitswesen 18
Individuum, Gesellschaft und Gesundheit
2 - 4 Vertiefungsbereich
Forschungsmethoden II
Gesundheitsförderung und Prävention
Therapie- und Pflegeforschung, Usability- und Nutzerstudien, Evidenzbasierte Therapie/Praxis
3 Studieren im Profil 18
Profil 1: Versorgungforschung
Profil 2: Gesundheits- und Pflegemanagement
4 Projektphase 18
Projektplenum
Vertiefung des Schwerpunktes und Studium im jeweils anderen Profil
Durchführung eines Projektes mit Praxispartnern/Forschungseinrichtungen
5 Masterarbeit und Masterkolloquium 18
Abschluss mit Master of Science (M.Sc.)