Programm geofit

Unterstützung im geofit-Programm

Das Studium des „Wirtschaftsingenieurwesens Geoinformation (GWI)“ zeichnet sich durch interdisziplinäre Studieninhalte aus und ist aufgrund der drei Kerndisziplin Wirtschaft, Geoinformation und Ingenieurwissenschaften anspruchsvoll. Um den Studienerfolg zu erhöhen, erhalten Studierende an der Jade Hochschule nun die Möglichkeit, am freiwilligen Programm geofit teilzunehmen. Dadurch steigen sie langsamer in ihr Studium ein und werden durch intensive Unterstützungsangebote begleitet.

„Studienanfänger und Studienanfängerinnen kommen heute mit sehr unterschiedlichen Voraussetzungen an die Hochschule“, erklärt Prof. Dr. Andrea Czepek, Vizepräsidentin für Studium und Lehre. „Eine hohe Arbeitsbelastung in den ersten Semestern, die möglicherweise so nicht erwartet wurde, kann zu Unzufriedenheit und im schlimmsten Fall zum Studienabbruch führen.“

„Das Programm geofit schafft Freiräume für ein zusätzliches Unterstützungsangebot, das den Studierenden den Einstieg in ein Studium erleichtern und die Motivation erhöhen soll“, sagt Prof. Dr. Ingrid Jaquemotte, Studiendekanin für Geoinformation.

Wer ist angesprochen?

Zielgruppe sind alle Studierenden des ersten Semesters des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen Geoinformation, denen es schwer fällt, die erforderlichen Leistungen zu erbringen. Gründe dafür können beispielsweise ein fehlendes Fach-/Abitur oder Lernpausen durch Berufstätigkeit sein. Die Studierenden werden „abgeholt“ und haben mehr Zeit, sich die für das Studium notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten zu erarbeiten.

Wie kann ich mich anmelden?

Um sich anzumelden, senden Sie das Anmeldeformular ausgefüllt zurück (Abgabe in der Poststelle, Raum H E25 oder per Post zusenden).

Fragen?

Das geofit-Team beantwortet gern Ihre Fragen zum Programm.