Praxisphase

Die Praxisphase (Lehreinheit Geoinformation)

Im siebten Studiensemester der Bachelor-Studiengänge Angewandte GeodäsieGeoinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen Geoinformation erfolgt eine Praxisphase in einem Unternehmen, einer Behörde oder einem Hochschulinstitut. In der Praxisphase soll der Anwendungsbezug der im Studium erworbenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Rahmen einer Tätigkeit im Berufsfeld sowie durch Bearbeitung einer abgeschlossenen Aufgabe (Projektarbeit) vertieft werden. In der Regel bildet die Praxisphase die Grundlage für eine nachfolgende Bachelor-Arbeit. Nachfolgend finden sich weitere Hinweise zur Praxisphase und ein Mustervertrag. 

     Informationen zur Praxisphase (Stand: 28.11.2017)
     Anmeldung
     Leitfaden zur Praxisphase (Fassung von 08/2017)
     Ablauf der Praxisphase  (Fassung vom 28.07.2017)
     Mustervertrag für die Lehreinheit Geoinformation   (Druckversion)
     Mustervertrag für die Lehreinheit Geoinformation  (Eingabeversion)

Achtung!
Der Vertrag mit der Praxisstelle ist der betreuenden Hochschullehrkraft (und nicht dem Praxisamt) zur Abzeichnung vorzulegen. Bescheinigungen über die Teilnahme am Praxissemester zwecks Rückerstattung des Semestertickets  werden im Studiendekanat Geoinformation unter Vorlage des Praxissemestervertrages ausgestellt. Bescheinigungen, dass es sich bei der betreuten Praxisphase und der Anfertigung der Bachelor-Arbeit um Pflichtbestandteile des Studiums handelt, werden ebenfalls vom Dekanat ausgestellt.