Studieneinstieg

Qualifizierte Ingenieur_innen gesucht

Es besteht eine wachsende Nachfrage nach qualifizierten Geodäten und Geoinformatikern mit vertieften Kenntnissen im Bereich neuer, aktueller Technologien. Von großer Bedeutung ist auch „über den Tellerrand“ hinaus zu schauen und dabei zusätzliche kaufmännische und soziale Kompetenzen zu erwerben. Qualifizierte Fachkräfte benötigen in den vielfältigen Anwendungsfeldern sowohl vertiefte als auch breit gefächerte Kenntnisse, um den heutigen Anforderungen gerecht werden zu können.

Master und ich?

Der konsekutive Master-Studiengang vertieft das Wissen und die Fähigkeiten, die zuvor in Bachelor-Studiengängen der Geodäsie, der Geoinformatik, der Geomatik o.ä. erlangt wurden. Das Studienangebot des Kompetenzbereichs „Wissenschaftliche Grundlagen“ umfasst Fächer der Geodäsie, der Messtechnik, der Informatik, der Geoinformatik und der Umweltplanung. Die Vermittlung von Querschnittsqualifikationen ist das Ziel der Module aus dem Kompetenzbereich „Management und Kommunikation“.

Master und ich?

Diese Kombination vertiefen Sie in den nachfolgenden Masterprojekten, damit Sie optimal auf die späteren Anforderungen im Berufsfeld vorbereitet sein können. Das Studium zeichnet sich durch kleine Semestergruppen aus. Die Module sind seminaristisch ausgerichtet, d.h. Vorlesungen, Diskussionen, Übungen und Seminarvorträge der Studierenden werden kombiniert. Eigenständige und Gruppenarbeit wechseln sich ab. Das Projektstudium erlaubt es, an aktuellen Themen zu arbeiten und eigene Ideen in eine Gruppe einzubringen und zu realisieren. Die Labore der Abteilung Geoinformation sind auf dem neuesten Stand der Technik. Für die Studierenden des Master-Studiengangs stehen separate Arbeitsplätze für die Projekt- und Abschlussphase zur Verfügung. Es ist möglich, die Masterarbeit extern bei einem Unternehmen, einer Behörde oder einem anderen Forschungsinstitut zu schreiben. 

Der Master-Abschluss "Geodäsie und Geoinformatik" an der Jade Hochschule in Oldenburg ist anerkannt als Zugangsvoraussetzung für den Vorbereitungsdienst zum höheren technischen Verwaltungsdienst in Niedersachsen (Fachrichtung Geodäsie und Geoinformation). 

Der Master-Studiengang kann auch als zeitlich gestaffelt in „Teilzeit“ absolviert werden.

Studiengangsprofil

Der Studienschwerpunkt liegt in der Vertiefung wissenschaftlicher Grundlagen in den Kompetenzbereichen Geodäsie und Geoinformatik. Betriebswirtschaftliche Kompetenzen im Bereich Management und Kommunikation ergänzen die berufliche Fachkompetenz. Im Studium wird das Wissen durch Projekte, Fachexkursion, Ringvorlesung und das Hauptseminar, welches Teil der abschließenden Masterarbeit ist, vertieft.

Studieninhalte

Informieren

Zugangsvoraussetzungen

Die Bewerber_in muss spätestens zum Abschluss des ersten Fachsemesters einen Bachelor-Abschluss im Umfang von 210 Kreditpunkten (CP) in einem der folgenden Studiengänge erworben haben:

  •  Angewandte Geodäsie
  •  Geodäsie
  •  Geoinformatik
  •  Geoinformationswesen
  •  Geomatik
  •  Kartographie
  •  Vermessungswesen
  •  oder in einem zu den genannten Studiengängen fachlich verwandten Studiengang

oder

  • einen gleichwertigen Abschluss in einem fachlich eng verwandten Studiengang an einer ausländischen Hochschule nachweisen.

Ausführliche Informationen finden Sie in der Zugangsordnung.

Falls ein Bachelor-Abschluss von weniger als 210 CP vorliegt, müssen fehlende Kreditpunkte nachgeholt werden, so dass mit Abschluss des Master-Studiums insgesamt 300 CP absolviert sind. Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sollten Sie an der Aufnahme des Master-Studiengangs direkt im Anschluss an einen sechssemestrigen Bachelor-Studiengang interessiert sein, wenden Sie sich zwecks individueller Beratung frühzeitig an den Studiengangsbeauftragten.

Bewerbung und Einschreibung

Bewerbungen werden ab dem 1.12. über das Portal Jade eCampus entgegen genommen. Bitte registrieren Sie sich im Portal und bestätigen ihre E-Mail-Adresse. Dann können Sie ihre Online-Bewerbung einreichen. Bewerbungsfrist für zulassungsfreie Studiengänge (kein NC) im Sommersemester ist der 15.1. Bewerber_innen mit einem 6-semestrigen Bachelorstudium können außerplanmäßig zum Wintersemester beginnen. Nutzen Sie bitte die Beratung durch den Studiengangsbeauftragten.

Bewerber_innen mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung bewerben sich über uni assist.

Was kostet das Studium? Erfahren Sie mehr in der Übersicht der Semesterbeiträge.

Broschüre

Starthilfe

Mit Studienbeginn steht man vor einer Vielzahl von Informationen. Damit Studienanfänger_innen den Überblick nicht verlieren, unterstützt die Jade Hochschule mit verschiedenen Angeboten.