Call for Papers

First zur Einreichung: 2. November 2018

Mit den nächsten 3D-Tagen heben wir die bisherige Aufteilung der Beiträge in die Bereiche Photogrammetrie/Laserscanning auf und fokussieren uns auf die Kategorien Praxis und Anwendung sowie Wissenschaft und Forschung. Wissenschaftler sowie Anwender optischer Messsysteme sind daher gleichermaßen aufgerufen, Beiträge einzureichen.

Themen aus der Anwendung

  • BIM - Building Information Modeling
  • UAV
  • Industriephotogrammetrie
  • Structure-from-Motion
  • Punktwolkenverarbeitung
  • Kalibierung
  • Qualitätsprüfung
  • Normen und Richtlinien
  • ...

Themen aus der Wissenschaft

  • SLAM
  • Mobile Systeme
  • Deep Learning
  • Matching
  • Autonome Systeme
  • AR/VR
  • ...

Die Vortragslänge beträgt in der Regel ca. 18 Minuten (4 Voträge in einem 90min-Block mit Zeit für Umbau/Fragen).

Aussteller können sich in 15minütigen Präsentationen in den beiden Sessions "Ausstellerforum" vorstellen (insgesamt nur für 10 Aussteller möglich).

Veröffentlichung

Nach der Tagung wird ein Tagungsband im Wichmann Verlag veröffentlicht. Hierfür bitten wir um Ihre schriftliche Fassung bis zum 15. Februar 2019. Eine Layoutvorlage wird bereit gestellt.

Ihr Einverständnis vorausgesetzt, stellen wir die Vortragsfolien den Teilnehmern zum Download auf unserer Homepage zur Verfügung.

Einreichung

Die Anmeldung eines Vortrags erfolgt  (auch für die Aussteller) über unser Konferenzsystem ConfTool mit Abgabe eines aussagekräftigen Abstracts. Das Abstract erscheint nach Annahme öffentlich iin der Programmübersicht auf unserer Webseite.

Für die Einreichung ist zunächst ein Benutzerkonto einzurichten. Die Anmeldung zur Tagung ist spätestens nach Annahmebenachrichtigung erforderlich.