Durch Niedersachsen Technikum Einblick in die Informatik bekommen

Die Technikantinnen mit ihren Zertifikaten auf der Abschlussfeier: vorne v.l. Sina von Höven, Benita von Lemm, Sabrina Schippling, Corinna Thoben, Malin Barg, dahinter: Vera Sasse, Dörte Schneider, Claudia Idel, Prof. Thomas Wegener. Foto: Piet Meyer

Wilhelmshaven. „Ich wollte den Bereich Informatik kennenlernen, ins Studium reinschnuppern und gleichzeitig einen Einblick in den Berufsalltag bekommen“, beschreibt Corinna Thoben die Gründe für ihre Teilnahme am Niedersachsen Technikum. Sie hat gemeinsam mit vier weiteren Technikantinnen vom 1. September bis zum 27. Februar ihr Technikum an der Jade Hochschule und in den kooperierenden regionalen MINT-Unternehmen absolviert. An einem Tag in der Woche besuchte Thoben die Vorlesungen aus dem Studiengang Wirtschaftsinformatik zu Grundlagen der Informatik und Programmieren. An den anderen vier Tagen arbeitete sie bei der SWMS Systemtechnik Ingenieurgesellschaft mbH, einem Beratungs- und Technologieunternehmen im Bereich Softwarekonzeption und -entwicklung aus Oldenburg. Dort konnte sie Schulungen absolvieren und an eigenen Projekten arbeiten. Das Technikum würde Thoben weiterempfehlen. „Der Austausch mit den Studierenden und das Arbeitsumfeld haben mir bei der Berufsorientierung sehr geholfen. Ich will auf jeden Fall im Bereich Informatik weiter machen – im Herbst beginne ich bei SWMS ein Duales Studium“, berichtet Thoben.

Der nächste Durchgang des Niedersachsen Technikums startet am 1. September 2017 an der Jade Hochschule. Weitere Infos zum Niedersachsen Technikum finden Sie auf der Projektseite.