Absolventenporträt: Hans-Henrik Westermann

Vom WI-Master zum Promovieren über innovative und umweltgerechte Produktionsprozesse

Als Teilnehmer des ersten Jahrgangs begann ich im Sommersemester 2009 das Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Profil „Geschäftsprozessmanagement“. Zuvor hatte ich nach dem Abitur und einer Ausbildung zum Feinmechaniker schon den Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Jade Hochschule erfolgreich abgeschlossen.

Aufgrund der durchweg guten Erfahrungen aus dem Bachelorstudium war auch die Entscheidung für den Master-Studiengang in Wilhelmshaven schnell gefallen. Die jetzt etwas stärker auf Geschäftsprozesse und IT-Technologie ausgerichteten Fächer schlossen inhaltlich sehr gut an das Bachelorstudium an und vertieften die fachlichen Kenntnisse in diesen Gebieten enorm. Die Lehr- und Lernbedingungen im Master-Studiengang sowie der Kontakt zu den Professoren und Lehrbeauftragten waren ausgezeichnet. Diese Studienbedingungen empfand ich im Angesicht von andernorts hoffnungslos überfüllten Hörsälen als geradezu paradiesisch. Die Studieninhalte des Master-Studiengangs waren im Vergleich zum Bachelorstudium deutlich anspruchsvoller und durch eine stärker wissenschaftlich orientierte Ausrichtung geprägt. Ein Bezug zur Praxis war durch Fallstudien und integrative, anwendungsbezogene Fächer allerdings immer gegeben.

Meine Masterarbeit schrieb ich zum Thema „Performance Measurement mit Unterstützung von ERP-Systemen“ im Geschäftsbereich Kraftfahrzeugtechnik bei der Robert Bosch GmbH. Das Masterstudium schloss ich in Regelstudienzeit im Herbst 2010 mit dem akademischen Grad „Master of Engineering“ ab.

Seit Januar 2011 arbeite ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Fraunhofer-Projektgruppe Pro-zessinnovation am Lehrstuhl Umweltgerechte Produktionstechnik (LUP) an der Universität Bayreuth und beschäftige mich im Rahmen meiner Forschung mit der Entwicklung und Implementierung von effizienten Produktionssystemen sowie der Konzeptentwicklung für die Planung und Steuerung der Produktion. Die grundsolide Ausbildung von Wirtschaftsingenieuren an der Jade Hochschule in Wil-helmshaven hält allen Anforderungen im Rahmen meiner Berufstätigkeit stand und ich bin froh, mich für den Master in Wilhelmshaven entschieden zu haben.

Zurück zu: Berufsbild