MWJ - Internationales

Das sieben-semestrige Bachelor-Studium Medienwirtschaft und Journalismus bietet den Studierenden zahlreiche Möglichkeiten, sich auf den internationalen Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Neben dem Modul „Business English“ mit zahlreichen praxisnahen Übungen werden weitere Module englischsprachig unterrichtet. Hierzu zählen Veranstaltungen aus dem Bereich Wirtschaft, Seminare und Medienprojekte (Angebote variieren).
Die Studierenden trainieren dabei ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit und machen sich mit internationalen Medienstrukturen, wirtschaftlichen Abläufen und Produktionsprozessen vertraut.

Seit 2016 besteht eine Hochschulkooperation mit der Kathmandu University (KU) in Nepal, mit der gemeinsame Media Schools durchgeführt werden. Die Media Schools finden abwechselnd in Wilhelmshaven und Kathmandu statt. MWJ-Studierende berichten auf dem Blog Media School Nepal Germany über ihre Erfahrungen. Weitere Infos zum ersten Besuch der MWJ-Studierenden in Nepal sind in Beiträgen in der JadeWelt zu lesen: "Studentische Exkursion nach Nepal" und "Same same, but different – Internationales Projekt in Nepal".

Die Jade Hochschule ermuntert Studenten und Studentinnen, Auslandserfahrungen zu sammeln. Dazu können sie für ein bis zwei Studiensemester an eine (Partner-)Hochschule gehen, ihr Praxissemester im Ausland absolvieren oder an einem internationalen Projekt teilnehmen. Das Institut für Medienwirtschaft und Journalismus ist seit 2010 Mitglied der EJTA (European Journalism Training Association). Die Mitgliedschaft ermöglicht es den Studierenden, an renommierten europäischen Hochschulen mit journalistischer Ausprägung ein oder zwei Studiensemester zu absolvieren.

Eine Übersicht über die aktuellen Angebote finden Sie hier:

Das International Office unterstützt die Studenten bei der Suche nach einer geeigneten (Partner-)Hochschule und unterstützt zudem bei Fragen der Finanzierung. 

MWJ-Studierende finden weitere Informationen auf der elektronischen Lernplattform Moodle.