Studentische Projekte – Hörfunk, Film und Fernsehen

Guten Tag

Am 19. Januar 2017 feierte der studentische Kurzfilm „Guten Tag“ in der UCI Kinowelt Wilhelmshaven Premiere. Er ist in einem Medienprojekt unter der Leitung von Dozentin Pia Schreiber und dem Lehrbeauftragten Leonardo Re entstanden, die bereits zum zweiten Mal das Medienprojekt „Kurzfilm“ betreuten. Für das in der Branche so genannte No-Budget Projekt mit einem Kapital von 1.000 Euro wurden ausschließlich Laienschauspieler gecastet, die ohne Bezahlung vor der Kamera standen.

Der rund zehnminütige Film handelt vom alten und griesgrämigen Witwer Herbert (Volker Prielipp). Er hat die Nase voll vom Altersheim und reist in den Norden. In Wilhelmshaven will er endlich das Meer sehen. Doch auf seiner Reise möchte er nichts und niemanden an sich heranlassen. Besonders dieses ständige „Moin“ stört ihn bereits bei seiner Ankunft.

Guten Tag - der Film

Zum windigen Eck

Zum windigen Eck – Unterhaltungsmagazin aus Wilhelmshaven

Aus der Kneipe “Klönstuv - Windige Ecke” führen Vera und Timo durch die Sendung und begrüßen zahlreiche Gäste. Dazu gibt es Portraits und Reportagen über Menschen in und um Wilhelmshaven. Mit Live-Musik von der Gruppe Box ´n´ Sound aus Varel. Ein Projekt des 5. Semesters im Studiengang Medienwirtschaft und Journalismus.

Zum windigen Eck - YouTube

Zahltag

Zahltag - Der Film

Im Rahmen eines Medienprojekts im fünften Semester produzierten Studierende des Studiengangs Medienwirtschaft und Journalismus im Wintersemester 2014/2015 den 12-minütigen Kurzfilm "Zahltag", der in Wilhelmshaven spielt und sich mit der Frage beschäftigt, was die Menschen alles für Geld tun würden. Die Studierenden übernahmen vom Drehbuch, über die Produktion und Regie bis hin zur Postproduktion alle Aufgaben selbst. Unterstützt wurden sie dabei von Dozentin Pia Schreiber und Regisseur Leonardo Re aus Bremen. Der Film feierte in der UCI Kinowelt Wilhelmshaven mit rund 300 Besuchern Premiere.

"Zahltag" auf YouTube ansehen

facebook

Campus Life

Campus Life

Campus Life ist ein studentisches Radioprojekt. Hören kann man die gleichnamige Sendung auf dem Wilhelmshavener Lokalsender „Radio Jade“. Zweimal im Monat produzieren die Studierenden eine zweistündige Live-Sendung und übernehmen dabei verschiedene Aufgaben wie Redaktion, Moderation, Studiotechnik, Musikredaktion, Marketing und Pflege der Internetseite.

Hörfunkjournalismus

Videojournalismus

Für den Lokalsender „Radio Jade“ produzieren die Studierenden nicht nur Campus Life. In Spezieller Journalismus/Hörfunk planen und produzieren sie außerdem regelmäßig Magazinsendungen.

Studierende als „Testimonails“ – Medienprojekt im WiSe 2012/13

Public Relations

Im Rahmen der Medienprojekte erhielten Studierende im Wintersemester 2012/13 den Auftrag, Kurzfilme über sechs verschiedene Studiengänge an der Jade Hochschule zu produzieren. Darin porträtierten sie Studierende und befragten sie, was ihnen an ihrem Studiengang gefällt und worauf es dabei ankommt. Dazu überlegte sich die Projektgruppe zunächst, wie sich die Projektziele – authentische Informationen für Studieninteressierte bereitzustellen – filmisch umsetzen lassen. Daraus entstand ein Fim-Exposé und anschließend ein sekundengenau geplantes Drehbuch. Bis Semesterende wurde dann eifrig gedreht, geschnitten und vertont.

Fernsehjournalismus

Videojournalismus

In Spezieller Journalismus/Fernsehen produzieren die angehenden Medienwirte regelmäßig eine Fernsehsendung, die auf dem Oldenburger Lokalsender „O1“ ausgestrahlt wird. Im Format eines Regionalmagazins werden zu jeweils einem Schwerpunktthema Reportagen gezeigt und Studiogäste interviewt. Alle Tätigkeiten, die bei der Produktion einer Fernsehsendung anfallen, wie Redaktion, Bedienung von Kamera, Ton und Licht sowie Schnitt und Ausstattung des Studios, übernehmen dabei die Studierenden selbst.