International Jade Modeling Award

Logo JMA

ist ein Wettbewerb, in dem Studierende aus Wilhelmshaven, Klaipeda (Litauen) und Rezekne (Lettland) gemeinsam Erfahrungen in der internationalen Projektarbeit gewinnen können. Ziel ist die Entwicklung von Konzepten für innovative Apps, in denen Ideen für die Nutzung der mobilen Rechnersysteme entstehen und festgehalten werden sollen.

Ideenreichtum und Kreativität sind gefragt, damit die Konzepte überzeugen, Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist werden trainiert und Englischkenntnisse werden benötigt, damit man sich versteht und am Schluss ein überzeugendes Konzept verkaufen kann! Natürlich gibt es eine Teilnahmeurkunde von allen beteiligten Hochschulen.

Die Produktideen dazu kommen z.T. von Partnerunternehmen der drei Hochschulen, die von den Arbeitsgruppen per Email als „Auftrag- bzw. Ideengeber“ interviewt werden. Andere Produktideen werden von den Studierenden selbst mitgebracht oder vom Dozententeam vorgeschlagen.

Gruppenfoto

 

Die studentischen Teilnehmer/innen aus Wilhelmshaven übernehmen (innerhalb der Lehrveranstaltung „Ergonomie und Multimedia“ bzw. „Multimedia“) schwerpunktmäßig die (englischsprachige) Modellierung der Benutzungsoberfläche und die Gesamtpräsentation in Form eines Posters mit Link (QR-Code) auf eine eigene Web-Site. Oder sie nehmen (innerhalb der Lehrveranstaltung „Anforderungsanalyse und Modellierung“) an der Anforderungsermittlung und Modellierung teil. Sie kooperieren in beiden Arbeitsbereichen mit den beteiligten Studierenden der ausländischen Partnerhochschulen.

Das Video zum Jade Modeling Award: