Raspi-Winf

Bits und Bytes zum Anfassen

  • das Interesse an der Programmierung (und den Betriebssystemen)  wecken

  • unter Zuhilfenahme des "Spieltriebs"

In diesem Projekt soll den Studierenden die Möglichkeit gegeben werden, sich ergänzend zu den regulären Vorlesungen in kleinen Gruppen Projekte mit dem Minicomputer Raspberry Pi zu erarbeiten.

So können diese das Betriebssystem Linux und die Programmierung in Python oder Java kennenlernen oder vertiefen. Über das entdeckende Lernen erfahren die Studierenden die Programmierung sehr praxisorientiert. Änderungen im Programmcode können unmittelbar mit der Hardware (LEDs, Touchscreen, Dioden, Sensoren) sichtbar gemacht werden.

Mit Hilfe von Basistutorials einer Einführung und unterstützt durch studentische Hilfskräfte sollen die Studierenden weitestgehend selbstorganisiert arbeiten. Projekte können nach Interesse oder Kenntnisstand frei gewählt werden.


Fragen?

Gaby Ernstorfer

Angela Moldenhauer

Einblicke:

RaspiWinf-Blog

 Anmeldung:

moodle