Pressemitteilung vom 06.07.2009

Studierende der FH OOW führen Marktanalyse
für die Basler AG durch

Image
Wieder einmal konnten Studierende des Fachbereichs Wirtschaftsingenieurwesens der Fachhochschule OOW unter Beweis stellen, dass sie sich nicht nur theoretisches Wissen aneignen, sondern schon während des Studiums Aufgaben aus der Praxis erfolgreich bewältigen.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Szeliga erstellten sie im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes mit der Basler AG, einem international führenden Hersteller von Vision Technologies (Technologien des maschinellen Sehens) eine Produkt- und Anforderungsanalyse des Marktes für digitale Videoüberwachungskameras. Hierzu gehörten persönliche Interviews mit Marktpartnern, ebenso wie eine Online-Befragung und ein Vergleich mit den wichtigsten Wettbewerbsprodukten.

Die Endpräsentation in der Unternehmenszentrale in Ahrensburg überzeugte auch den verantwortlichen Marketingdirektor, Hardy Mehl: „Das Ergebnis hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen. Durch die Marktuntersuchung haben wir relevante Informationen erhalten, die uns in jedem Fall bei der Marktbearbeitung helfen werden.“

Besonders erstaunt zeigte sich die Basler AG, wie schnell und tiefgehend sich die Projekteilnehmer in die anspruchsvolle Thematik eingearbeitet hatten. Hier wurden die Stärken des interdisziplinären Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen deutlich, bei dem gleichermaßen technische wie wirtschaftliche Inhalte vermittelt werden. Für einige Studierende war nach dem Projekt dann auch klar, dass sie ihre berufliche Zukunft im Bereich des Marketing und Produktmanagement für technische Produkte sehen.