Internationales Tourismusmanagement

Studiengang Tourismuswirtschaft deutsch-französisch

Français

Der spezifische Studiengang Tourismuswirtschaft deutsch-französisch qualifiziert Sie für die globalisierte Tourismusbranche mit internationalen Inhalten und einem integrierten Auslandsaufenthalt. Persönlich und engagiert betreut werden Sie von


Studiengangsleiter
Prof. Dr. Torsten Kirstges

Die Vorteile des Studiengangs sind: 

  • Exzellente fachliche und interkulturelle Betreuung
  • Finanzielle und ideelle Förderung durch die Deutsch-Französische Hochschule
  • Tandemprinzip: deutsch-französische Studierendengruppen
  • Integrierte Praxisphase
  • Ein integriertes Studienjahr am IUT in Colmar, Elsass, Frankreich
  • Praxisbezogenes Lehrangebot
  • Vier Abschlüsse in sieben Semestern
  • Sehr gute Wirtschaftskontakte

Ich würde allen Interessenten dazu raten, die eine internationale Karriere anstreben. Vor allem passt der Studiengang zu denen, die sich für Frankreich und grenzüberschreitende Unternehmen interessieren. Ich finde auch, dass man durch diesen Studiengang eine Art Allrounder ist. Wenn man sich also noch nicht zu 100% sicher ist, ob man später eher im Controlling, dem Produktmanagement oder der Personalabteilung sitzen möchte, kann man sich hier gut orientieren.

Laura, Absolventin Tourismuswirtschaft deutsch-französisch

Ce qui me plaît dans cette formation, c’est qu’elle est unique. La combinaison IUT où l’on acquiert des bases solides dans le domaine du commerce et Jade Hochschule où chaque étudiant se spécialise, nous permet d’évoluer et de gagner en maturité.

 

Elise, étudiante en Tourismuswirtschaft deutsch-französisch

Tourismuswirtschaft deutsch-französisch zu studieren, das ist etwas Besonders. Zum einen die Mischung aus Tourismus und Wirtschaft sowie auch die interkulturelle Kompetenz, die direkt im einjährigen Auslandsaufenthalt getestet wird. Ich denke, dass die direkte Erfahrung privat, wie auch beruflich nur vorteilig sein kann, da der persönliche Horizont so erweitert wird.

Katharina, Absolventin Tourismuswirtschaft deutsch-französisch

Les études binationales sont une grande opportunité pour chacun d’entre nous, avoir la possibilité d’étudier à l’étranger et avec des étudiants étrangers est une chance ! N’oublions pas que professionnellement, cela nous permet également de nous insérer sur deux marchés du travail voir même plus. Alors n’hésite pas, tu aimes les langues, le tourisme, la communication ? Fonce!

Cléophée, étudiante en Tourismuswirtschaft deutsch-französisch

Es handelt sich um eine interkulturelle Erfahrung, die wirklich einmalig ist. Man lernt nicht nur Fachspezifisches, sondern auch viel fürs Leben. Es hat sehr viel Spaß gemacht, ein anderes Land und seine Kultur kennen zu lernen. Es kostet gelegentlich ein bisschen Überwindung, seine eigene Komfortzone zu verlassen und sich auf etwas ganz Neues einzulassen, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Toll ist es, am Ende gleich mehrere internationale Abschlüsse zu erhalten und die französische Sprache fließend zu sprechen.

Janina, Studentin Tourismuswirtschaft deutsch-französisch

 

Bereits während meines letzten Studiensemesters in Wilhelmshaven, noch vor dem Abschluss meiner Bachelorarbeit im internationalen Tourismusmanagement deutsch-französisch, hatte ich meinen Berufseinstieg beim renommierten Last-Minute-Reiseveranstalter L’Tur Tourismus AG sicher. Die gute internationale Ausbildung und meine Zweisprachigkeit waren ausschlaggebend dafür, dass ich sofort einen so guten Berufseinstieg realisieren konnte. Ich kann dieses Studium jedem empfehlen.

Caroline Lestienne, Absolventin des internationalen Tourismusstudiengangs deutsch-französisch

Mes études touristiques à Colmar et à Wilhelmshaven ainsi que mon bilinguisme m’ont permis de débuter ma carrière professionnelle au siège social de l’agence de voyage L’TUR avant l’obtention de mon Bachelor en gestion touristique franco-allemande. Grâce aux nombreux stages et aux connaissances acquises au court de la formation, je pourrais approfondir mon expérience professionnelle au sein de cette entreprise.

Caroline Lestienne, Absolventin des internationalen Tourismusstudiengangs deutsch-französisch

 

Während Ihres siebensemestrigen Studiums genießen Sie an beiden Hochschulen eine international ausgerichtete Ausbildung mit betriebswirtschaftlichen, volkswirtschaftlichen, juristischen und interkulturellen Inhalten. Neben den erweiterten Sprachkenntnissen stehen vor allem die interkulturelle Handlungskompetenz im Fokus. Sie erwerben Kenntnisse, welche Sie als Arbeitnehmer sowohl für international tätige Großunternehmen (Reiseveranstalter, Destination-Organsationen, Hotelketten etc.) als auch für mittelständische Tourismusorganisationen sehr attraktiv machen, denn jedes zweite deutsche Unternehmen sucht Personal mit internationaler Erfahrung.