Gestion touristique franco-allemande

Allemand

Dans le cadre de notre programme de coopération franco-allemande vous pouvez réaliser une partie de vos études en Allemagne. Les cours sont tournés vers l'international et vous étudiez en groupe binational. Les atouts de cette formation sont nombreux:

Parcours binational encouragé par l’Université Franco-Allemande

  • L'encadrement interculturel et professionnel
  • Soutient idéel et financier de l'Université franco-allemande
  • Etudes en binôme: groupe franco-allemand
  • Stages intégrés dans le cursus
  • Une année et demi d'études et de stage en Allemagne
  • Formation tourné vers le monde professionnel
  • Quatre diplômes en sept semestres 
  • Excellent contacts professionnels


Ce qui me plaît dans cette formation, c’est qu’elle est unique. La combinaison IUT où l’on acquiert des bases solides dans le domaine du commerce et Jade Hochschule où chaque étudiant se spécialise, nous permet d’évoluer et de gagner en maturité.

Elise, étudiante en gestion touristique internationale

Ich würde allen Interessenten dazu raten, die eine internationale Karriere anstreben. Vor allem passt der Studiengang zu denen, die sich für Frankreich und grenzüberschreitende Unternehmen interessieren. Ich finde auch, dass man durch diesen Studiengang eine Art Allrounder ist. Wenn man sich also noch nicht zu 100% sicher ist, ob man später eher im Controlling, dem Produktmanagement oder der Personalabteilung sitzen möchte, kann man sich hier gut orientieren.

Laura, Absolventin Tourismuswirtschaft deutsch-französisch

Les études binationales sont une grande opportunité pour chacun d’entre nous, avoir la possibilité d’étudier à l’étranger et avec des étudiants étrangers est une chance ! N’oublions pas que professionnellement, cela nous permet également de nous insérer sur deux marchés du travail voir même plus. Alors n’hésite pas, tu aimes les langues, le tourisme, la communication ? Fonce!

Cléophée, étudiante en gestion touristique internationale

Es handelt sich um eine interkulturelle Erfahrung, die wirklich einmalig ist. Man lernt nicht nur Fachspezifisches, sondern auch viel fürs Leben. Es hat sehr viel Spaß gemacht, ein anderes Land und seine Kultur kennen zu lernen. Es kostet gelegentlich ein bisschen Überwindung, seine eigene Komfortzone zu verlassen und sich auf etwas ganz Neues einzulassen, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Toll ist es, am Ende gleich mehrere internationale Abschlüsse zu erhalten und die französische Sprache fließend zu sprechen.

Janina, Studentin Tourismuwirtschaft deutsch-französisch

 

Tourismuswirtschaft deutsch-französisch zu studieren, das ist etwas Besonders. Zum einen die Mischung aus Tourismus und Wirtschaft sowie auch die interkulturelle Kompetenz, die direkt im einjährigen Auslandsaufenthalt getestet wird. Ich denke, dass die direkte Erfahrung privat, wie auch beruflich nur vorteilig sein kann, da der persönliche Horizont so erweitert wird.

Katharina, Absolventin Tourismuswirtschaft deutsch-französisch