Open Access

Die Open-Access-Bewegung

Im Rahmen der Open-Access-Bewegung wird wissenschaftliche Literatur zunehmend frei im Internet im Volltext verfügbar gemacht. Ziel der Open-Access-Bewegung ist die größtmögliche Verbreitung von Information. In der "Berliner Erklärung" von 2003 wurde die Forderung, wissenschaftliche Literatur für alle Nutzerinnen und Nutzer kostenlos im Internet zugänglich zu machen, von bedeutenden nationalen und internationalen Forschungsorganisationen unterstützt. Alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind aufgerufen, ihre Forschungsergebnisse auch digital zu veröffentlichen und im Open Access zur Verfügung zu stellen.

Ausführliche Informationen zu Open Access
Open-Access-Handbuch der Deutschen UNESCO-Kommission

Dokumentenserver

Über Dokumentenserver vor allem im Bereich der Hochschulen wird wissenschaftliche Literatur überwiegend frei im Volltext zur Verfügung gestellt. Für die Literaturrecherche ist eine Metasuche über zahlreiche Dokumentenserver möglich.

BASE - Bielefeld Academic Search Engine
OpenDOAR - Metasuche in wissenschaftlichen Dokumentenservern weltweit