Aktuelle Ausschreibungen

Auf dieser Seite finden Sie die Ausschreibungen, für die eine Bewerbung im Moment möglich ist. Bitte kontaktieren Sie das International Office. Wir beraten Sie gerne.

Ausschreibung für Outgoings

University of Ljubljana summer school courses

Greetings from the University of Ljubljana. 

Faculties and Academies of the University of Ljubljana offer more than 20 summer school courses in 2021 from a wide variety of disciplines: from economic and business sciences, law to social work and technical sciences. The most traditional ones are the summer school programs organized by the Faculty of Arts: the 57th Seminar of Slovenian Language, Literature and Culture, and the 40th Summer School of Slovenian Language attracting more Slovenian language enthusiasts from all over the world each year. You can find more detailed information on the summer school courses at our website www.uni-lj.si/study/summerschools.

These summer school courses should be of interest to any students who would like to discover more about the University of Ljubljana, Ljubljana, and Slovenia before joining us through any of our existing exchange partnerships. Please feel free to pass on this information to your departments and/or any interested students.

We look forward to our further fruitful collaboration.

Gerne bieten wir Ihnen vorab einen Bewerbungscheck an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte Iris Wilters.

Ein Semester in Südkorea studieren - DUO-Korea Fellowship Programm

Der DAAD kofinanziert in diesem Jahr das DUO-Korea Fellowship Programm. Dieses Stipendienprogramm fördert seit 2001 Studienaufenthalte von europäischen und koreanischen Studierenden und wird vom Korean Ministry of Education finanziert.  

Die Grundidee von DUO-Korea ist die Förderung von südkoreanischen und europäischen Studierenden in Tandems. Ein südkoreanischer Studierender geht für ein Semester an die Hochschule des Tandempartners in Europa und der europäische Studierende absolviert einen Aufenthalt an der südkoreanischen Partneruniversität.
Dank der Bereitstellung von Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert der DAAD im Ausschreibungsjahr 2021 bis zu 12 zusätzliche Stipendien für deutsche und südkoreanische Studierende über das DUO-Korea Fellowship Programm.  
Das Programm wird vom ASEM-DUO Sekretariat verwaltet und durchgeführt.
Die wichtigsten Informationen zur Ausschreibung und Bewerbung haben wir hier zusammengefasst.

Bewerbungsphase
5. April 2021 - 11. Mai 2021 (UTC+9)

Zielgruppe der Förderung
Bachelor- und Masterstudierende aller Fächer, die an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sind.   

Was wird gefördert?
Ein Studienaufenthalt von der Dauer eines Semesters (4 Monate) in der Republik Korea (Südkorea). Der Studienaufenthalt kann im Zeitraum von August 2021 bis einschließlich Juli 2022 absolviert werden.
Studierende erhalten ein Stipendium von 4.000 Euro.

Mehr Informationen finden Sie unter www.eu.daad.de.

Gerne bieten wir Ihnen vorab einen Bewerbungscheck an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte Iris Wilters.

 

China-Stipendien-Programm 2022/23

Aktuelle Ausschreibung im China-Stipendien-Programm der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung: Es werden 10 Stipendien für einen einjährigen Aufenthalt in der Volksrepublik China ab September 2022 vergeben.
 
Das China-Stipendien-Programm richtet sich an Studierende aller Fächer (außer Hauptfach Sinologie und künstlerische Fächer) mit substanziellem Interesse an der Volksrepublik China. Es bietet ihnen die Möglichkeit, im Rahmen eines einjährigen Sprach- und Studienaufenthalts fundierte Kenntnisse der chinesischen Sprache und Gesellschaft sowie Universitäts- und Wissenschaftslandschaft zu erwerben.
 
Die finanzielle Förderung während des China-Aufenthalts umfasst
 
-       ein monatliches Lebenshaltungsstipendium in Höhe von 1.000 €
-       Reisekostenzuschüsse für Hin- und Rückreise in Höhe von insgesamt 1.420 €
-       eine Vorbereitungspauschale von 1.000 €
-       eine Mobilitätspauschale von 1.000 €
-       sowie die monatliche Studienkostenpauschale der Studienstiftung in Höhe von 300 €.
 
Zudem beinhaltet die Aufnahme in das Programm eine intensive sprachliche Vorbereitung in Deutschland durch zwei jeweils dreiwöchige Sprachkurse, die im Sommer 2021 und Frühjahr 2022 von der Universität Trier durchgeführt werden. Mit der Aufnahme in das Programm geht auch eine Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes einher. Nach ihrer Rückkehr aus China werden die Stipendiat*innen weiter durch die Studienstiftung gefördert.
 
Eine Bewerbung ist bis zum 30. April 2021 möglich. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie die Ausschreibung an interessierte Studierende weiterleiten könnten. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte, unterschiedlichen Religionszugehörigkeiten, geschlechtlichen Identitäten sowie von Menschen mit Behinderung und Menschen mit Rassismuserfahrung.
 
Weitere Informationen zum Programmablauf und den Bewerbungsvoraussetzungen finden Sie auf unserer Homepage unter [www.studienstiftung.de/china.html]www.studienstiftung.de/china.

Gerne bieten wir Ihnen vorab einen Bewerbungscheck an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte Iris Wilters.

China-Stipendien-Programm 2022/23

Tampere Summer School 2 – 13 August 2021 // ONLINE PROGRAMME

Tampere Summer School goes online!  

Due to COVID-19 Tampere Universities have decided to confirm that Tampere Summer School 2021 will be conducted 100% online. We are happy to announce our online course offer for 2021! 

Tampere Summer School is a great opportunity for students and graduates from all over the world to attend international online summer courses from the comfort of their own home. Participants can participate in one or two different courses and gain up to 10 ECTS during the summer school. In addition to studying, the students have the opportunity to join our optional online social activities to expand their international network. 

Detailed information about the courses is available on our website: www.tuni.fi/summerschool

The courses are free of charge for new exchange students of Tampere University and Tampere University of Applied Sciences. 

Application period 1 April–7 June 2021 
The Summer School courses follow the curricula guides of the organising higher education institutions, and they can be easily included into bachelor’s or master’s degrees. Also PhD students are welcome to apply! An official academic transcript will be issued. We offer courses covering various academic fields, including: 

  •  Architecture 
  • Business & Management 
  • Communications & Computer Science 
  • Education 
  • Health Sciences 
  • Finnish & English 
  • Social Sciences  

Please do not hesitate to contact us at summerschool@ich-will-keinen-spamtuni.fi if you have any questions regarding our online summer programme. We hope to meet your students on our online courses! 

See also: Tampere Summer School 2021 Online Programme video  

Gerne bieten wir Ihnen vorab einen Bewerbungscheck an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte Iris Wilters.

JASSY Summer School 2021

It gives us great pleasure to inform you that Alexandru Ioan Cuza University of Iași, Romania, will organize the 4th edition of the JASSY Summer School (a Journey through life and hArd sciences, economicS, Social sciences and the tourism industrY) between 5 and 16 July 2021.

Students, graduates and young professionals are awaited to join us for an academically and socio-culturally stimulating learning experience, which will provide them with both a boost in soft skill development and valuable expertise in the fields of Life Sciences (new module), Hard Sciences, Social Sciences and the Humanities, Finance and Risk Management,Strategic Human Resource Management or Tourism.

Aside from the academic programme, JASSY will feature daily recreational activities, which are aimed at offering the participants a genuine opportunity for networking.

More detailed info on the JASSY Summer School is available at: http://www.uaic.ro/en/jassy/

For general inquiries, please write to jassy@ich-will-keinen-spamuaic.ro

Provided that the health and safety context will hopefully grow more favourable, we expect to be able to host all JASSY participants on-site, but we are fully prepared to make the switch to an online format, if the need arises.

Gerne bieten wir Ihnen vorab einen Bewerbungscheck an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte Iris Wilters.

Hanze Summer School

The Summer School programme ‘Doing Business in Europe' will be organized virtually this year. Now that we have developed the courses, we are ready to spread the word! 

Gerne bieten wir Ihnen vorab einen Bewerbungscheck an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte Iris Wilters.

Online Bordeaux Summer Schools - save the date!

The University of Bordeaux is pleased to announce its upcoming Bordeaux Summer Schools program. As a result of the ongoing COVID-19 pandemic, we have decided to host the 2021 edition remotely as online courses. 

Taking place between May and October 2021, the program offers a range of high-quality, international summer schools for graduate and doctoral students as well as young researchers. Topics cover a variety of disciplines, ranging from African studies to advanced materials to health sciences to social sciences to oenology and more!

These courses are highly selective and target international talents. Course content offers an enriching curricular experience with, depending on the discipline, a mixture of theoretical and practical training that demands a notable level of expertise and knowledge.

More information:

Summer schools - University of Bordeaux (u-bordeaux.com)

Gerne bieten wir Ihnen vorab einen Bewerbungscheck an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte Iris Wilters.

Ausschreibung DAAD "Go East Sommerschulen 2021"

Innerhalb der Initiative „Go East“ möchte der DAAD mehr Studierende aus Deutschland für Studien- und Forschungsaufenthalte in die Länder Mittel-, Südost- und Osteuropas sowie Südkaukasus und Zentralasien fördern.

Go East Sommerschulen werden jedes Jahr von Hochschulen der Region zu den verschiedensten Themen angeboten. Finanziert wird das Programm durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Ab dem 1.03.2021 ist es für Studierende möglich, sich an einer der 47 Sommerschulen in 19 Ländern zu bewerben: Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Estland, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Kosovo, Litauen, Moldau, Polen, Rumänien, Russland, Tschechien, Ukraine, Usbekistan.

Das zweigleisige Bewerbungsverfahren sieht vor, dass Interessenten sich bei der Sommerschule um eine Zulassung und beim DAAD um ein Stipendium bewerben. Der Bewerbungsschluss im DAAD-Portal ist identisch mit dem Bewerbungsschluss der jeweiligen Sommerschule.

Weitere Informationen zum Programm sowie alle im Programm geförderten Sommerschulen finden Sie unter:

https://www.daad.de/de/im-ausland-studieren-forschen-lehren/praktika-im-ausland/goeast/sommer-und-winterschulen/ausschreibung-go-east-winterschulen-2020/

Gerne bieten wir Ihnen vorab einen Bewerbungscheck an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte Iris Wilters.

Ausschreibungen für ausländische Studierende

International Student Week Ilmenau 28.5.-6.6.2021

Since 1993, the Initiative Solidarische Welt Ilmenau e.V. at Technische Universität Ilmenau organises the biennial international conference, on a 'by students, for students' basis, whilst highlighting different topics. The conference is held at the University, which strongly supports its organisation.

With 10 days of lectures, discussions, and workshops about the topic of Climate Change, Environmental Conservation, and Sustainability, it is Germany's largest international student conference. Our goal is to promote cultural exchange with participants from around the world and seek possible solutions to pressing global issues. In 2019 we had more than 350 participants from over 70 countries.

ISWI 2021 will take place from May 28th to June 6th, 2021.

Our motto is: "Climate change, Environmental Conservation and Sustainability" - Our Future, Our Responsibility - There is no Plan(et) B

Group work is the heart of ISWI, thus we offer 23 working groups in which students can participate and learn from each other, each group concerning a certain aspect of the main topic such as "Consumerism & Resources", "Sustainable Tourism", "Education", "Politics", "Theatre & Visceral Art", and many more. Participants will have the possibility to share their experiences and views, discuss in detail, and work towards solutions for current problems. For their participation they will receive a certificate.

ISWI connects people

Every ISWI is also about having a good time and building friendships with people from different backgrounds; we have thematic and cultural events that connect visitors, be it through sport, food, music, or artistry.

You can find more information about the conference here ➡ https://2021.iswi.org/apply/

You can find more information about the association here ➡ https://iswi.org/ 

You can find promotional material here ➡ https://cloud.iswi.org/index.php/s/zNaMfWGk4cSYsqK

Ausschreibungen für Personal, Fachbereiche und Forschende

Sonderausschreibung des DAAD-Programms IVAC veröffentlicht

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie hiermit gerne auf die Sonderausschreibung des Programms „International Virtual Academic Collaboration“ (IVAC) aufmerksam machen.

Das Förderprogramm richtet sich an Lehrende deutscher Hochschulen und ihre internationalen Partnerinnen und Partner, die den physischen Austausch von Studierenden sowie die Kooperation von Lehrenden durch virtuelle Formate ergänzen und weiterentwickeln wollen. Der Aufbau einer Community of Practice begleitet den Erfahrungsaustausch zwischen den Projekten.

Die Antragsfrist für das Programm endet am 25. Mai 2021.

Im Anhang finden Sie ein Schreiben unseres Generalsekretärs Herrn Dr. Kai Sicks sowie die Programmausschreibung. Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie unter www.daad.de/ivac.

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Ausschreibung an Interessierte weiterleiten.

Bei Rückfragen stehen wir gerne per E-Mail unter ivac@ich-will-keinen-spamdaad.de oder telefonisch zur Verfügung.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte alternativ an Iris Wilters.

Download:

Online Bordeaux Summer Schools - save the date!

The University of Bordeaux is pleased to announce its upcoming Bordeaux Summer Schools program. As a result of the ongoing COVID-19 pandemic, we have decided to host the 2021 edition remotely as online courses. 

Taking place between May and October 2021, the program offers a range of high-quality, international summer schools for graduate and doctoral students as well as young researchers. Topics cover a variety of disciplines, ranging from African studies to advanced materials to health sciences to social sciences to oenology and more!

These courses are highly selective and target international talents. Course content offers an enriching curricular experience with, depending on the discipline, a mixture of theoretical and practical training that demands a notable level of expertise and knowledge.

More information:

Summer schools - University of Bordeaux (u-bordeaux.com)

Gerne bieten wir Ihnen vorab einen Bewerbungscheck an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte Iris Wilters.

Zentraler Ausschreibungstermin des DAAD

Der DAAD schreibt an drei zentralen Auschreibungsterminen, Anfang April, Mitte Juni und Anfang Oktober, Programme und Projekte aus. Über die aktuell ausgeschriebenen Programme und Projektförderungen können Sie sich auf der Internetseite des DAAD informieren.

 

Projektvorbereitungsreisen für Mobilitätsprojekte mit Partnerländern (KA107)

Die NA DAAD fördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Projektvorbereitungsreisen in begrenztem Umfang, um die Anbahnung und Vorbereitung von Mobilitätsanträgen mit ausgewählten Partnerländern zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des DAAD zu Projektvorbereitungsreisen für Mobilitätsprojekte mit Partnerländern (KA107).

Projektvorbereitungsreisen für Erasmus+ Partnerschaften und Kooperationsprojekte

Der DAAD hat die Förderung von Projektvorbereitungsreisen im Rahmen der zentralen Maßnahmen sowie der Strategischen Partnerschaften veröffentlicht. Ziel ist es, die Planung des Projekts durch die direkte Kommunikation der Projektpartner zu unterstützen.

Das Angebot richtet sich an Hochschullehrer und deren Mitarbeiter, die im Rahmen aktueller oder bevorstehender Aufrufe im Erasmus+ Programm einen Projektantrag einreichen wollen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des DAAD zu Projektvorbereitungsreisen für Erasmus+ Partnerschaften und Kooperationsprojekte.