Frequently Asked Questions zu Auslandsaufenthalten während der Corona-Pandemie

Wir haben einige häufige Fragen und ihre Antworten zum Ablauf von Auslandssemestern im nächsten Semester unter Corona-Bedingungen zusammengestellt. Falls Sie noch weitere Zweifel und Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Stand 18.12.2020 (alle Angaben sind ohne Gewähr)

Versicherungen

Hinweis: ein ausreichender Versicherungsschutz im Ausland ist besonders wichtig!

Eine zusätzliche Versicherung zur EHIC (Europäischen Versicherungskarte) wird dringend empfohlen, weil im Europäischen Ausland nur der dort geltende Mindeststandard der Pflichtversicherung gilt. Dieser ist in vielen Ländern deutlich schlechter als in Deutschland. Außerhalb Europas gilt diese Karte oft nicht.

Die Internationalen Zusatzversicherungen (Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung) müssen von Ihnen daraufhin überprüft werden, ob auch SARS-Covid-19 und Pandemiefälle abgesichert sind.

Das ist z. B. bei der DAAD-Gruppenversicherung der Fall, die für ERASMUS- und PROMOS-Aufenthalte abgeschlossen werden kann. Natürlich gibt es weitere Anbieter, bitte setzen Sie sich mit Ihrer Versicherung in Verbindung und prüfen Sie die Angebote.

Wir weisen darauf hin, dass weder die Jade Hochschule noch der DAAD, die EU Nationalagentur oder andere am Programm Beteiligte eine Haftung übernehmen, die Studierenden sind für ihren Versicherungsschutz selbst verantwortlich.

Ich plane im Sommersemester einen Auslandsaufenthalt, ist der in Gefahr und wird jetzt alles abgesagt?

Führen Sie alle Vorbereitungen fort wie geplant! Die meisten Hochschulen planen ein hybrides Semester, es soll sowohl Präsenz- als auch Onlinelehre angeboten werden. Ihre Zielhochschule wird Sie informieren! Zur Zeit kann niemand sicher einschätzen, wie sich die Lage entwickelt; falls sich alles entspannt, sollten Sie vorbereitet sein, falls die Situation angespannt bleibt, kann man alles verschieben. Bei allen Hochschulen, Unternehmen, Stipendiengebern muss man zur Zeit mit Verzögerungen rechnen, aber irgendwann zählt das Datum in Ihren Unterlagen. Kontaktieren Sie Iris Wilters (iris.wilters@ich-will-keinen-spamjade-hs.de), wenn Sie weitere Fragen haben.

Ich habe mich beworben, bekomme aber keine Antwort, was soll ich tun?

Wenn Sie Unterlagen per Post an das International Office, Unternehmen oder Hochschulen verschickt haben, weisen Sie in einer kurzen E-Mail darauf hin und warten dann ab. Bei Versand per E-Mail haben Sie einen Nachweis.

 

 

Kann ich den Auslandsaufenthalt abbrechen, wenn sich die gesundheitliche Lage verschlechtert? Muss ich dann das Stipendium zurückzahlen?

Die großen Stipendiengeber DAAD und EU (ERASMUS+) haben zugesagt, großzügig zu verfahren. Bewahren Sie alle offiziellen Information von Hochschulen, Unternehmen, dem Auswärtigen Amt, dem Robert-Koch-Intitut und von lokalen/regionalen/staatlichen Stellen Ihres Gastlandes auf und setzen sich mit Iris Wilters (iris.wilters@ich-will-keinen-spamjade-hs.de) in Verbindung, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Bewahren Sie im Fall eines Abbruchs auch alle Kostennachweise (Flug, ggf. Hotel etc.) auf, die im Zuge der Rückreise entstehen.

Kann ich ein Urlaubssemester zurücknehmen und mich an der Jade Hochschule wieder einschreiben?

Zur Klärung dieser Frage setzen Sie sich bitte per E-Mail mit der/dem entsprechenden Sachbearbeiter/in Ihres Fachbereichs in Verbindung (https://www.jade-hs.de/studium/waehrend-des-studiums/pruefungsamt/)

 

 

Ich möchte im Ausland bleiben, es wird online Lehre angeboten. Werden die Online-Module an der Jade Hochschule anerkannt?

Nach Aussagen von DAAD und EU sollen Online-Module wie die vorher vereinbarten Präsenzveranstaltungen bewertet und anerkannt werden.

Wenden Sie sich an Ihre/n Betreuer/in (Praxisbetreuer/in, Auslandsbeauftragte/r) im Fachbereich.

Ich möchte zurück nach Deutschland, es gibt aber keine regelmäßigen Flüge. Was soll ich tun?

Verfolgen Sie ständig die Informationen des Auswärtigen Amtes (www.diplo.de) und tragen Sie sich umgehend in die ELEFAND-Liste ein (https://elefand.diplo.de/elefandextern/home/login!form.action).

Bitte beachten Sie, dass die Bundesregierung Rückholflüge nach dem Sommer 2020 auf grund der Pandemie ausgeschlossen hat. Bitte beobachten Sie die Entwicklung an Ihrem Aufenthaltsort daher genau und buchen Sie frühzeitig wenn Sie bei einer Verschärfung der Lage zurückreisen möchten.

 

Kann ich meine Beraterin im International Office erreichen?

Alle Kolleginnen sind zu den üblichen Zeiten per E-Mail oder per Telefon erreichbar.

 

 

Kann ich mich für das Wintersemester 2021/22 für Studien- oder Praxisaufenthalte bewerben?

Alle Bewerbungen für das nächste Jahr sind in normalen Umfang möglich und werden gern angenommen. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an Iris Wilters (iris.wilters@ich-will-keinen-spamjade-hs.de).