Internationales für Personal

Das International Office unterstützt Lehrende und Mitarbeiter_innen bei der Planung und der Finanzierung von Auslandsaufenthalten im Rahmen von Erasmus+ und weltweit.
Darüberhinaus werden Fremdsprachenkurse zur Vorbereitung von Auslandsaufenthalten sowie der Vorbereitung von englischsprachigen Lehrveranstaltungen angeboten. Den Fachbereichen steht das International Office unterstützend und beratend beim Aufbau und Ausbau von internationalen Hochschulkontakten und Drittmittelprojekten zur Seite.

Fremdsprachen

Informationen zum Angebot "Englisch für Hochschulangehörige" und andere Fremdsprachenangebote.

Internationale Woche 2019

Die Internationale Woche an der Jade Hochschule wird vom International Office in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen organisiert. Zu dieser Veranstaltung erwarten wir internationale Gäste, u.a. von unseren Partnerhochschulen, die die Jade Hochschule näher kennenlernen und mit Studierenden und Hochschulmitarbeitern in Kontakt treten möchten. Gleichzeitig möchten wir die internationale Ausrichtung unserer Hochschule für alle Interessierten sicht- und greifbar machen.

Internationale Wochen im Ausland

Uns erreichen zahlreiche Einladungen und Ankündigungen zu internationalen Wochen anderer Hochschulen, die wir an dieser Stelle veröffentlichen. Unter staffmobility.eu finden Sie darüber hinaus eine Vielzahl an weiteren internationalen Wochen und internationalen Angeboten für Lehrende und Hochschulmitarbeiter_innen an Hochschulen.

Angebote des DAAD

Der DAAD bietet im Rahmen der iDA (internationale DAAD Akademie) zahlreiche Kurse, Seminare und Workshops zu allen Facetten der Internationalisierung von Hochschulen an. Auf einige Angebote weisen wir Sie an dieser Stelle gezielt hin.

Projektmanagement im Internationalisierungsprozess unter Einbeziehung von Wirtschaftspartnern

Am 04. – 05. September 2019 führt die DAAD-Akademie in Bonn das Seminar „Projektmanagement im Internationalisierungsprozess unter Einbeziehung von Wirtschaftspartnern (HAW01)“ durch.
Der Workshop vermittelt Grundlagen des internationalen Projekt- und Kooperationsmanagements. Im Austausch mit den Teilnehmenden wird anhand eines praxisnahen Szenarios erarbeitet, worauf bei der Initiierung, Planung und Durchführung internationaler Projekte zu achten ist. Der Input wird durch Übungen und Handlungsempfehlungen flankiert, sodass der Transfer in die eigene Projektpraxis gesichert werden kann. Das Angebot im Rahmen des neuen Programms „HAW.International“ richtet vorrangig an Angestellte von Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) und Fachhochschulen (FH). Anmeldeschluss ist am 04. August 2019. Ansprechpartnerin zu Fragen rund um das Seminar ist Corinna Jörres.

Akkreditierung von Studiengängen mit doppeltem oder gemeinsamem Abschluss

Das Seminar am 8. Oktober in Bonn beschäftigt sich mit Fragen, die Im Kontext internationaler Studiengänge immer wieder auftreten, unter Anderem:

Wodurch ist aus Sicht der Akkreditierung ein Joint Programme gekennzeichnet?
Wie wird mit widersprüchlichen Akkreditierungsvorgaben in den einzelnen Partnerländern umgegangen?
Wer muss wie in den (hochschulinternen oder -externen) Akkreditierungsprozess eingebunden werden?
Zudem erhalten die Teilnehmer_innen weitere allgemeine Hinweise und Empfehlungen für die Qualitätssicherung und Weiterentwicklung von Joint Programmes.

Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit der ZEvA angeboten. Die Anmeldung erfolgt über die iDA.