Selbsteinschreibung für Studierende einrichten (und begrenzen)

Szenario
Ihr Moodle-Kurs ist fertig. Die Studierenden sollen sich selbstständig einschreiben können (Sie wählen, ob mit oder ohne Passwort, in Moodle „Einschreibeschlüssel“ genannt).

Vorgehen
Bearbeiten Sie die Einschreibemethode „Selbsteinschreibung“. Falls Sie den Kurs zuvor ausgeblendet haben, schalten Sie ihn anschließend wieder sichtbar, also „Für Teilnehmer verfügbar“.

  1. Wählen Sie links in der Navigation "Teilnehmer/innen" aus. Sie sehen die Liste der Teilnehmer/innen für diesen Kursraum.
    (Auf der rechten Seite sollten zwei Zahnräder  zu sehen sein: Das obere ist für die Einstellungen im Kursraum.)
  2. Klicken Sie das untere Zahnrad an, um zu den Einstellungen für Teilnehmer/innen zu gelangen und wählen Sie den Eintrag "Einschreibemethoden". Sie sehen (vermutlich) zwei Einschreibemethoden. Die manuelle Einschreibung betrifft Sie selbst, als "Trainer" (Schreibrecht) sind Sie bereits eingeschrieben.

Schnelleinstellung 

In der Zeile "Selbsteinschreibung (Student) ist das Augen-Symbol durchgestrichen. Augen-Symbol anklicken, um Selbsteinschreibung zu aktivieren.

Hinweis

Ein Klick auf das Augensymbol einer Einschreibemethode schließt die zugehörigen Teilnehmer temporär aus dem Kurs aus (Beispiel: Sie würden den eigenen Zugriff auf den Kursraum deaktiveren, falls Sie die „Manuelle Einschreibung“ ausblenden. Dann muss ein anderer Trainer im Kurs oder der Support die Methode wieder aktivieren.)

Selbsteinschreibung mit Einschreibeschlüssel und weiteren Möglichkeiten

  1. Klicken Sie in der Zeile "Selbsteinschreibung (Student)" auf das Zahnrad-Symbol ganz rechts, um die Einstellungen zu bearbeiten.

  2. Folgende Einstellungen stehen zur Verfügung (Auswahl):

    Existierende Einschreibungen erlauben: „Ja“ (Entspricht dem Augensymbol)
    Selbsteinschreibung erlauben: „Ja“. (Setzen Sie diese Einstellung später auf „Nein“, wenn Sie keine weiteren Einschreibungen zulassen wollen.)
    Einschreibeschlüssel: Zugang zum Kurs mit Passwort beschränken. Falls Sie einen Einschreibeschlüssel vergeben, gelangt man nur unter Angabe dieses Schlüssels in den Kurs. Lassen Sie das Feld frei, gewähren Sie allen Hochschulangehörigen mit gültigem PC-Login Zugang.
    Rolle im Kurs: „Student“ (wer sich mit dieser Methode einschreibt, erhält die Rolle "Student").
    Teilnahmedauer: Falls aktiviert, können Eingeschriebene nach Ablauf der eingestellten Dauer nicht mehr auf den Kursraum zugreifen. (Sie werden jedoch nicht abgemeldet.)
    Inaktive abmelden: Nach Ablauf der eingestellten Dauer werden Eingeschriebene aus dem Kursraum abgemeldet.
    Einschreibungen (max.): Anzahl der Einschreibungen begrenzen. „20“ begrenzt die Anzahl der Studierenden auf 20 Selbsteinschreibungen (manuelle Einschreibungen nicht mitgezählt). „0“ heißt keine zahlenmäßige Beschränkung der Selbsteinschreibung.
    Begrüßungstext: Sie können einen eigenen Begrüßungstext anlegen, der an neu eingeschriebene Teilnehmer/innen versandt wird.

  3. Änderungen werden nur wirksam, wenn Sie unten auf der Seite Änderungen speichern anklicken.

Liste der Teilnehmer/-innen anzeigen oder drucken

Eine Liste aller Teilnehmer/-innen z. B. als Excel- oder OpenOffice-Datei herunterladen:

  1. Im Kursraum oben rechts das Zahnrad anklicken und im Menü "Setup für Bewertungen" anklicken.
  2. Wählen Sie im Drop-Down-Menü „Setup für Bewertungen" den Eintrag "Export" und dort das gewünschte Zielformat, z. B. "Excel-Datei“.
  3. Übernehmen Sie die Einstellungen oder passen Sie sie an.
  4. Mit der Schaltfläche "Herunterladen" können Sie die Liste lokal speichern.

Rechte an Teilnehmer/-innen hinzufügen (und entfernen)

Eingeschriebene Nutzer/innen können weitere Rollen erhalten. Rollen können auch wieder entzogen werden.

Rechte hinzufügen

  1. Wählen Sie links in der Navigation unterhalb des Kursnamens "Teilnehmer/innen". Sie sehen die Liste der Teilnehmer/innen für diesen Kursraum.
    (Auf der rechten Seite sollten zwei Zahnräder  zu sehen sein: Das obere ist für die Einstellungen im Kursraum.)
  2. Klicken Sie auf das untere Zahnrad an, um zu den Einstellungen für Teilnehmer/innen zu gelangen.
  3. Falls notwendig, können Sie die Liste nach Vorname, Name oder E-Mail-Adresse sortieren.
  4. Klicken Sie beim betreffenden Nutzer auf das  Rollen-Symbol und wählen Sie die gewünschte Rolle aus.



Rechte entfernen

Klicken Sie hinter der zu entfernenden Rolle auf das X. Bestätigen Sie die Rückfrage mit „Löschen“. Die Rolle wurde für den Teilnehmer entfernt.

Teilnehmer/-innen einschreiben (und austragen)

Neben der Selbsteinschreibung können Sie auch Teilnehmer/innen manuell in Kursräume einschreiben. Beispiele: Kursräume zusammen mit Kolleg/innen bearbeiten. Studentische Hilfskraft beschäftigen, die Material bereitstellen soll.

Teilnehmer/-innen einschreiben

  1. Wählen Sie links in der Navigation "Teilnehmer/innen" aus. Sie sehen die Liste der Teilnehmer/innen für diesen Kursraum.
    (Auf der rechten Seite sollten zwei Zahnräder zu sehen sein: Das obere ist für die Einstellungen im Kursraum.)
  2. Klicken Sie das untere Zahnrad an, um zu den Einstellungen für Teilnehmer/innen zu gelangen und wählen Sie den Eintrag "Eingeschriebene Nutzer/innen". Sie sehen eine veränderte Liste der Teilnehmer/innen.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Nutzer/innen einschreiben“. Es öffnet sich ein Dialogfenster.



  4. Falls nötig die Rolle für den Teilnehmer im Kursraum einstellen (Standard = Student, lesender Zugriff)
  5. Mit dem Suchfeld nach „Vor- oder Nachnamen” suchen.
  6. Klicken Sie „Nutzereinschreibung beenden“, um das Fenster zu verlassen. Anschließend werden die neuen Teilnehmer/-innen in der Liste angezeigt.

Teilnehmer/-innen austragen

In der Übersicht „Eingeschriebene Nutzer/-innen“ können Teilnehmer ausgetragen werden:
Klicken Sie auf das X hinter der Einschreibemethode (Rückfrage mit „Weiter“ bestätigen). 

Tutorial "Kursteilnehmer eintragen"

Mehr zu Einschreibungen auf der Seite Einschreibung FAQ der MoodleDocs.

Letzte Änderung am 06.09.2017.