Videos für die Lehre bereitstellen (Videohosting)

Die Jade Hochschule bietet ein Videostreaming-Portal für Lehrvideos an. Sie können das Videohosting nutzen, um Videos für die Lehre an der Jade Hochschule bereitzustellen. Auch Organisationseinheiten können es für Video-Tutorials nutzen. 

  • die Begrenzung auf 50 MB je Datei in Moodle entfällt
  • Wahrung der Nutzungsrecht am Video (anders als bei YouTube)
  • Hosting auf Servern in Deutschland, Anbieter ISO 27 001-zertifiziert

Videos in Moodle bereitstellen

Siehe Moodle-Anleitung - Videos im Kursraum bereitstellen 

Videos auf einer Webseite einbinden

Nutzen Sie das Videohosting der Jade Hochschule: Videos im Videoportal hochladen und anschließend bereitstellen. 

Schritt 1

Lassen Sie sich freischalten - E-Mail an Moodlesupport.

Schritt 2

Sie erhalten den Zugang zum Videohosting und melden sich an.

Im Videoportal erhalten Sie einen eigenen Channel (Ordner), auf den neben der Administration nur Sie Zugriff haben. Der Name des Channels ist Ihre Hochschul-E-Mail-Adresse.
Im Videoportal können Arbeitsgruppen gebildet werden, um gemeinsam Zugriff auf hochgeladene Videos zu haben. Dazu werden weitere Channel eingerichtet, z. B. „Fachbereich xy“.
Bitte kontaktieren Sie den Moodlesupport, falls Sie die Einrichtung einer Arbeitsgruppe wünschen.

Löschen von Videos aus dem Videoportal 

Mitglieder von Fachbereichen können das Videohosting nutzen, um Videos für die Lehre an der Jade Hochschule bereitzustellen. Auch Organisationseinheiten können es für Video-Tutorials nutzen. Es ist jedoch kein Speichermedium für die Aufbewahrung. Nicht aktiv genutzte Videos werden – nach Rückfrage – wieder entfernt. Zudem können Sie Ihre Videos selbst im Videoportal löschen. 

Kontakt und Hilfe

Für weitere Information, Fragen zur Nutzung und bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an den Moodlesupport (moodlesupport(at)jade-hs.de) oder Sabine Helmke.

Letzte Änderung: 16.8.2019