15.11.2017

Mittwochsinfo: Opfer einer Straftat – und plötzlich ist alles anders!

15. November, 13:00 Uhr, H I 1, Studienort Oldenburg


Foto: Lupo/pixelio.de

Jeder Mensch kann Opfer einer Straftat werden, für die Betroffenen ist nach so einem traumatischen Ereignis nichts mehr wie vorher. Jedoch haben Opfer Rechte und können diverse Hilfsangebote wahrnehmen, z.B. Unterstützung im Umgang mit Behörden und Gerichten. Was sich verändert und was Außenstehende tun können, erfahren Sie in diesem Kurzvortrag. (Referent_in: Stiftung Opferhilfe Niedersachsen)

Programm WiSe 2017/2018