16.11.2017

Vortrag: Neue Arbeitsfelder in der Kommunikationsbranche

16. November, 16 Uhr, Studienort Wilhelmshaven, H 303


Das Institut für Medienwirtschaft und Journalismus (InMWJ) läutet ihre Vortragsreihe mit der Thematik "Wissen innovativ kommunizieren" ein. Der erste Vortrag startet mit dem Journalisten Torben Brinkema, der zu dem Thema "Medizin, Bio und Bildung - Kommunikation für eine gute Sache!" referiert.

Das Leben der Menschen besser machen - ein Ziel von oft kleinen, noch unbekannten Unternehmen oder Vereinen. Gerade hier stecken große Chancen für Medienmacher und Journalistinnen. Der Referent berichtet in seinem Vortrag über neue Arbeitsfelder und Wirtschaftsmodelle in der Kommunikationsbranche, beleuchtet die Zusammenarbeit mit Medien in ganz Deutschland und spricht darüber, wie die Teamarbeit in einem komplett virtuellen Büro erfolgreich klappt.

Torben Brinkema ist Diplom-Journalist und stellvertretender Geschäftsführer der Münchner Kommunikationsagentur medXmedia Consulting. Er ist zugleich Pressesprecher der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG), der Deutschen Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin (DGNI) sowie der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI).

Zu dem öffentlichen Vortrag um 16 Uhr in Raum H 303 (Hauptgebäude) sind alle Interessierten herzlich eingeladen.