Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland

8. und 9. Juli, 10 bis 18 Uhr, Oldenburg, Innenstadt

Zahlreiche Einrichtungen wie zum Beispiel die Jade Hochschule, Oldenburger Krankenhäuser, ambulante Dienste und Personen in Oldenburg haben sich im vergangenen Jahr mit der „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland“ befasst und angelehnt an den fünf Leitsätzen der Charta konkrete Aktionen und Projekte entwickelt und durchgeführt. Am 8. und 9. Juli jeweils zwischen 10 und 18 Uhr werden der interessierten Öffentlichkeit im und um den Innovation(s)Mobil der Innovativen Hochschule Jade-Oldenburg auf dem Julius-Mosen-Platz Workshops, Projektpräsentationen und Vorträge angeboten.

Zum Programm

Interessierte sind herzlich eingeladen an den Veranstaltungen teilzunehmen, die Oldenburger Charta Initiative kennenzulernen und die Charta zu unterstützen.

Weiter Informationen finden Sie auch unter „Aktuelles und Ankündigungen“ auf der Webseite des Palliativwerks Oldenburg eG.

Datum: 8. und 9. Juli
Uhrzeit: 10 bis 18 Uhr
Orte: Innovation(s) Mobil: Julius-Mosen-Platz (10 bis 18 Uhr) und Schlaues Haus (18:30 bis 20 Uhr)