Online-Vortrag: Krankheit und Armut. Zu finanziellen Risiken schwerer Erkrankungen und den Möglichkeiten, diese zu entschärfen.

7. Mai, 15:15 bis 16:45 Uhr

Veranstaltungsprogramm

Referent: Prof. Dr. Stefan Dietsche
Jade Hochschule, Campus Oldenburg

Viele gesundheitswissenschaftliche Studien zeigen, dass die sozioökonomische Situation von Menschen Auswirkungen auf den Gesundheitszustand hat. Nicht weniger wichtig ist aber auch die umgekehrte Richtung: Welche finanziellen, beruflichen und gesellschaftlichen Auswirkungen haben Krankheiten auf die Betroffenen? Eine Reihe von Studien hat in den letzten Jahren gezeigt, dass schwere Krankheiten gravierende Auswirkungen auf die berufliche und gesellschaftliche Teilhabe der Betroffenen haben. Einschränkungen in der Ausübung des Berufs und damit auch finanzielle Einbußen sind in den Jahren nach schweren Erkrankungen häufig. Abhilfe schaffen können hierbei zumindest teilweise Beratung und Information. Dies gelingt jedoch nur, wenn die individuelle Situation der Betroffenen Berücksichtigung findet.

Die Vortragsreihe des Masters Public Health ist öffentlich. Anmeldung erforderlich.